Orientierungslauf in Deutschland




     



 

Christiane Tröße






  Vereine:SV TU Ilmenau
Varegg Allianseidrettslag
 Wohnort:Kirkegaten 1c, 5036 Bergen, Norwegen
 Email:christiane.troessegmailcom
 Telefon: +47 93623452
 Beruf:Molekularbiologe
 Jahrgang:1981
 Heimtrainer:ich selbst
 Trainingspartner:Vareggs OLer
 Erfolge:9. WOC Staffel 2016
 Rückblick: 2016 war für mich vor allem von einer langwarigen Verletzung geprägt, die ab Januar das Lauftraining erst unmöglich machte und dann nur sehr eingeschränkt zuliess. Daher fiel die halbe Frühjahrssaison weg, und die Läufe, die ich bestritt, liefen eher mässig. Vor allem o-technische und mentale Probleme verhinderten ein besseres Abschneiden. Im Laufe der Sommerferien habe ich mit diesen Kopfsachen gearbeitet, und mein normales Selbstvertrauen zurückgewonnen. Der Höhepunkt des Jahres war die WM-Staffel, bei der ich überraschend zum Einsatz kam. Hier konnte ich endlich mein Potenzial abrufen und Dank der hervorragenden Leistungen meiner Staffelkolleginnen am besten deutschen Staffelergebnis seit Jahren teilhaben.
 Ausblick: Im Laufe des Winters möchte ich meine Laufumfänge weiter steigern, so dass wieder ein normales Lauftraining möglich ist. Ich will viel o-Technik trainieren, um zu einem hohen und stabilen Niveau zurückzufinden, Mein Hauptziel für 2017 ist die Teilnahme an der WM in Estland. Dort möchte ich gerne unter die besten 35 auf der Mittel- oder Langdistanz kommen und mit der Staffel unter die besten 10. Dafür muss ich weiterhin an meiner reinen Laufleistung arbeiten, aber auch Schnelligkeit und Kartenlesen in ruppigem Gelände trainieren. Ich möchte auch 2017 weiter einen meiner Schwachpunkte verbessern, nämlich ein gutes Verhältnis zwischen Training und Erholung zu finden.
 


© 2001-2017 TK OLImpressum