Orientierungslauf in Deutschland


20.-21.05.2017

41. Jugend- und Juniorenländervergleichskampf in Sachsen

Der USV TU Dresden lädt zum Jugend- und Juniorenländervergleichskampf (JLVK) der besten OL-Nachwuchstalente aus den deutschen Landesverbänden in den Tharandter Wald südwestlich von Dresden ein und freut sich auf alle jungen Teilnehmer.

Logo JLVK
Logo JLVK

Im April vor 40 Jahren fand der erste JLVK statt. 1996 war der USV TU Dresden bereits einmal Ausrichter des deutschen Jugend-OL-Jahreshöhepunktes. Dieses Jahr ist Sachsen, nach 2009, wieder und insgesamt zum 5. Mal Gastgeber dieser Veranstaltung. Damals in Flöha bei Chemnitz hatte das sächsische Team sowohl den Jugendpokal, den Juniorenpokal sowie die Gesamtwertung gewonnen.

Ob es dieses Jahr auch so sein wird? Sachsen ist immerhin auch Titelverteidiger in allen drei Wertungen und könnte seinem 25. Gesamtsieg entgegen steuern. Spannend wird es für alle Verbände. Als weitere Favoriten werden dieses Jahr wieder die Bayern und die Niedersachsen gehandelt.

Spannung vorm JLVK-Staffelstart 2016
Spannung vorm JLVK-Staffelstart 2016  Foto: Peter Gawlitza

Das Gebiet im Tharandter Wald ist einigen Läufern und Läuferinnen bestimmt noch vom BRL im Mai 2015 oder vom Doppel-BRL 2014 bekannt. Für die Jüngsten könnte es jedoch Neuland werden, da die kurzen Bahnen zu den vergangenen Läufen nicht in alle kartierten Ecken gelangten.

Die Läufer sollten sich auf eine hügelige Landschaft einstellen, die durch eine Vielzahl an kurzen und mittleren Anstiegen physisch fordert. Aber auch die Orientierung sollte im touristisch beworben schönsten Wald Sachsens nicht aus den Augen verloren werden.

Traditionell findet am Samstag der Einzellauf (als BRL) und Sonntag die Staffel statt. Für die Klassen ab D/H21 wird nach dem Einzellauf ein sächsischer Landesranglistenlauf ausgetragen. Und vor der Staffel dürfen sich die Betreuer in einem Scorelauf duellieren.

bewährtes WKZ mit Ziel im Versuchs- und Lehrobjekt Hetzdorf
bewährtes WKZ mit Ziel im Versuchs- und Lehrobjekt Hetzdorf  Foto: Eleonore Pohl

Da seit 2014 die D/H12 in der JLVK-Wertung läuft und seitdem erfreulicherweise ein Teilnehmerzuwachs zu verzeichnen war, rechnet auch der USV TU Dresden mit vielen OL-begeisterten Kindern und Jugendlichen. Untergebracht werden sie in einem Dresdner Gymnasium (mit langjähriger OL-Kooperation) nahe der Innenstadt.

Für schöne und faire Wettkämpfe sowie für einen Rahmen für gute Stimmung will der größte deutsche OL-Verein gerne sorgen.


Mehr:
Veranstaltungs-Homepage
JLVK-Seite
Bilder JLVK 2016

Autor: Fanny Sembdner & Wieland Kundisch
Eingestellt am 18.03.2017


 © 2001-2017 TK OLImpressum