Orientierungslauf in Deutschland


TK sucht Ausrichter für JEC 2015

Gemäß des zwischen den sechs Veranstalter-Nationen vereinbarten Turnus obliegt Deutschland im Jahr 2015 erneut die Ausrichtung des Junior European Cup (JEC). Der europäische Vergleichskampf für Nationalteams der Jugend und Junioren (D/H -18 und D/H -20) fand bereits 2003 (Bad Harzburg) und 2009 (Dresden) in Deutschland statt. Auf der Bundestagung am 21.09.2013 in Regensburg erzielten TK und die anwesenden Landesfachwarte Einigkeit darüber, dass Deutschland sich bereit erklären wird, den JEC 2015 auszurichten.

Logo der IOF
Logo der IOF

Der Vergleichswettkampf umfasst an drei aufeinanderfolgenden Tagen (Freitag bis Sonntag) zwei Einzelläufe (Sprint und Lang) sowie eine Staffel. Traditionell liegt der Termin Anfang Oktober und bietet sich daher, auch aus organisatorischen Erwägungen, für eine Verbindung mit der DM Lang-OL und dem Deutschland-Cup an.

Das TK ruft hiermit alle interessierten Vereine/Regionen zu einer Bewerbung um Ausrichtung des JEC 2015 in Verbindung mit der DM Lang-OL und dem Deutschland-Cup 2015 auf. Obwohl bereits eine Interessensbekundung für die gemeinsame Ausrichtung der drei Veranstaltungen vorliegt, soll auch allen weiteren potentiell Interessierten die Chance für eine Bewerbung gegeben werden.

Sämtliche Bewerbungen sollten in enger Abstimmung mit dem TK eingereicht werden und neben dem obligatorischen Bewerbungsformular für Bundesveranstaltungen die wesentlichen Eckdaten zur Ausrichtung des Junior European Cup enthalten. Stichtag für die Einreichung der Bewerbungen beim TK OL ist der 30. November 2013.


Mehr:
Informationen zum JEC
Homepage JEC 2013 (Frankreich)
Homepage JEC 2009 (Dresden)

Autor: Jan Müller
Eingestellt am 28.09.2013

© 2001-2017 TK OLImpressum