Orientierungslauf in Deutschland


PWT-Qualifikation: Kerstin Kahmann wird dritte!

Bei den Herren haben sich Robert Dittmann (8.) und Lars Hommen (10.) fuers morgige A-Finale qualifiziert.

Sonst konnte sich kein weiterer Deutscher qualifizieren.

Die Strecke ging direkt in den Park und dann zum Schluss 3-4 Minuten durch die Strassen von Kromeriz.
Glueck hatte Lars Hommen nicht nur deshalb, weil er sich als 10. noch qualifizierte (eigendlich nur 9, aber Juri Omelchenko hatte eine Wildcard), sondern auch, weil er im letzten Moment bemerkte, als er an einem Posten.
Morgen wird das Gelände anders: Nach einem kurzen Teil im barocken streng angelegten Schlosspark wird es direkt in einen wilden und sehr steilen Hang mit 90 Höhenmetern gehen.
Eine besondere Schwierigkeit wird also auch in den sehr unterschiedlichen Geländetypen während des Laufes liegen.
Hoffentlich liegt Kerstin dieses Gelände genausogut wie heute.




Women
Heat A: 3.650 km, 15 controls
1) Simone Luder SUI 16:43,9
2) Jana Miklusová SVK 18:07,3
3) Lucie Böhm AUT 18:07,5
...
16) Elisa Kaufmann GER 20:49,2,

Heat B: 3.630 km, 15 controls
1) Hanne Staff NOR 17:31,6,
2) Brigitte Grüniger SUI 17:52,8,
3) Kerstin Kahmann GER 18:04,4

- The 12 best in heat A and Hanne Staff (pre-qualified) + the 12 best in heat B through to Saturday's 1st race of the season.


Men

Heat A: 3.650 km, 15 controls
1) Robert Banach POL 14:53,7,
2) Urs Müller SUI 14:58,3
3) Edgaras Voveris LTU 15:00,5,
..
8) Robert Dittmann GER 15:32,9,
..
19) Maxim Reichardt GER 17:49,4,

Heat B: 3.630 km, 15 controls
1) Janusz Porzycz POL 14:33,7,
2) Maxim Davydov RUS 15:11,5,
3) Thomas Bührer SUI 15:12,9
..
15) Christian Gieseler GER 16:12,5,

Heat C: 3.440 km, 15 controls
1) Yuri Omeltchenko UKR 14:11,1,
2) Radek Tichácek CZE 14:11,2,
3) Svajunas Ambrazas LTU 14:21,3
..
10) Lars Hommen GER 15:03,6,
..
15) Christian Teich GER 15:57,8


- The 9 best in each heat, in addition to Thomas Bührer in heat B, Yuri Omeltchenko in heat C, Mikhail Mamlejev and Allan Mogensen (all pre-qualified) through to Saturday's A-final in the first race.


Mehr:
Homepage Park World Tour
Homepage PWT Tschechien

Autor: Ingo Horst
Eingestellt am 10.05.2002

© 2001-2017 TK OLImpressum