Orientierungslauf in Deutschland


Christoph Brandt läuft auf Platz 26

"Und jetzt läuft ins Ziel Christoph Brandt aus Deutschland mit einer neuen Bestzeit!" So schallte es über die Zielwiese bei der Junioren-WM als der als Zehnter gestartete Deutsche sein Mitteldistanzrennen beendete. Aufgrund seiner frühen Startzeit hatte er sicher keine optimalen Bedingungen, machte aber das beste daraus. Am Ende reichte es für Platz 26.

Christoph Brandt nach dem Zieleinlauf
Christoph Brandt nach dem Zieleinlauf

Auch Paul Lützkendorf als 37. sowie unsere beiden Youngster Johanna Schmidt und Christoph Prunsche jeweils als 43. überzeugten. Leider hatten Josephine Greiner und Marie Winkler keinen guten Tag und kamen jenseits von Platz 50 ins Ziel. Bei "Josi" lag der Grund wohl in einer erst kürzlich auskurierten Erkrankung. Die Goldmedaillen gingen an Tove Alexandersson (SWE) und Olli-Markus Taivainen (FIN).

Morgen findet die JWM ihren Abschluß mit den Staffelrennen. Die deutschen Teams laufen in der Besetzung Josephine - Marie - Johanna und Bjarne - Paul - Christoph B.


Mehr:
Website der Junioren WM

Autor: Nationalteam
Eingestellt am 10.07.2009

© 2001-2017 TK OLImpressum