Orientierungslauf in Deutschland


Neuer Deutscher Mitteldistanzmeister bei Weltcup in Norwegen

Am 26. und 27. Juni finden die nächsten Weltcupläufe in Norwegen zehn Kilometer nordwestlich von Oslo statt. Einziger deutscher Starter wird der frisch gekürte deutsche Mitteldistanzmeister Torben Wendler sein, der unter anderem auch über die Mitteldistanz bei den Weltcupläufen in Finnland seine gute Form und sein Können im skandinavischen Terrain unter Beweis stellen konnte. Da Torben in Oslo wohnt, wird es für ihn gewissermaßen ein Heimspiel.

Zum Auftakt gibt es am 26.6. ein Mitteldistanzrennen, dessen Ergebnis für die als Grundlage für die Startreihenfolge beim Langdistanzrennen mit Jagdstart am folgenden Tag zählt.
Das Gelände stellt sowohl technisch als auch physisch sehr hohe Anforderungen und wird den Läufern alles abverlangen. Weitere Informationen zu den Weltcuplaufen gibt es auf der Seite der Veranstalter.


Mehr:
Seite des Veranstalters

Autor: Christian Gieseler
Eingestellt am 25.06.2009

© 2001-2017 TK OLImpressum