Orientierungslauf in Deutschland


Hamburg - kein weißer OL-Fleck mehr

Orientierungsläufer aus Hamburg und Umgebung starten 2009 mit Parktour-Event und neuer Homepage.

Das Bundesland Hamburg ist seit Jahren ein Phänomen im deutschen OL. Es gibt dort seit dem Deutschen Tunfest 1996 eine Reihe von Orientierungslaufkarten. Auch wurden in den eiszeitlich geformten Wäldern am Elbufer schon mehrere Bundesranglistenläufe durchgeführt, der letzte allerdings 1991. In Hamburg selbst wohnen eine Reihe von erfahrenen OLern, die beruflich nach Hamburg eingewandert sind. Allerdings sucht man einen OL-Verein vergebens. „Die Aktivitäten werden von den umliegenden Vereinen in die Hansestadt getragen“, so Uwe Dresel, der selbst seit 2002 hinter der südlichen Landesgrenze in Niedersachsen wohnt. So gab es in Hamburg schon Veranstaltungen der Lübecker Turnerschaft, des TSV Malente und des SC Klecken.

Dies soll nun besser werden. Die Orientierungsläufer in und um Hamburg wollen ihre Kräfte bündeln, um in der Hansestadt ein regelmäßiges OL-Angebot zu etablieren. Dabei fanden sie überall breite Unterstützung. Der Verband für Turnen und Freizeit –VTF- (der Sportverband des DTB) sichert Aufbauhilfe zu. Der Landesbetrieb für Geoinformation stellt kostenlos Grundlagenkarten und Luftbilder für die Kartenerstellung zur Verfügung. Auch eine Werbeagentur und ein renommierter Pressevertreter sind in der Anfangsphase mit dabei. Alle OL-Aktivitäten in und um Hamburg sind auf der Internetseite www.hamburg-ol.de zusammengestellt.

Hamburg mit seinen touristischen Attraktionen ist ein Eldorado für Sprint- und Parkwettbewerbe. So sind Wettkämpfe in verschiedenen Parks, am Hafen oder am Elbestrand in Blankenese denkbar. Auch das Umland bietet unerwartet attraktive Wälder mit abwechslungsreichem Höhenbild. Besucher können in Hamburg Sport und Kultur in vielfältiger Form kombinieren (www.hamburg-tourism.de).

Einen ersten Eindruck erhalten die Teilnehmer vom Hamburg SPRINT 2009 am 13. Juni 2009 im Rahmen der Deutschen Parktour. Der Start ist im Park direkt an der Außenalster mit Blick auf die Hamburg Skyline.


Mehr:
Website "OL in Hamburg"
Ausschreibung "Hamburg Sprint" am 13.6.09 (PDF)

Autor:
Eingestellt am 15.05.2009

© 2001-2017 TK OLImpressum