Orientierungslauf in Deutschland


Nationalteam beim Early Spring Cup

Im Rahmen des Wettkampfwochenendes des TV Bierbach von 13. bis 15. März absolviert die Nationalmannschaft ihr zweites Schwerpunkt-Trainingslager.

Hauptaugenmerk liegt dabei auf dem Damenteam um Bundestrainer André Kwiatkowski. "Wir müssen zukünftig verhindern, dass uns die Mädels der Jugend- und Juniorennationalmannschaft beim Übergang zum Damenbereich verloren gehen! Nur durch ganz gezielte Maßnahmen kann sicher gestellt werden, dass in den nächsten Jahren die Weltmeisterschaften auch mit einer Damenstaffel bestückt werden können", so Kwiatkowski bei seinem Amtsantritt zu Beginn des Jahres.
Ein erster Ansatz in diese Richtung war der "Girls-O-Day " letztes Jahr im Herbst unter Leitung von Thilo Bruns (OL-Gymnasium Bad Harzburg).
Vom 13. bis 15. März bilden nun wiederum die Damen den Schwerpunkt des Trainingslagers der Nationalmannschaften. Dabei wird in verschiedenen Arbeitssitzungen nicht nur auf Besonderheiten des Damentrainings eingegangen, sondern es soll auch die Teambildung im gesamten Frauenbereich (Jugend, Junioren und Damen)gefördert werden.
Parallel dazu nutzt auch der Herrenbundestrainer Andreas Lückmann die Möglichkeit eines Wettkampfwochenendes auf Bundesebene zur intensiven Trainingsarbeit mit seinen Athleten.
Besonderen Dank gilt an dieser Stelle neben dem Förderverein OL, der durch seine Unterstützung überhaupt eine Basiskaderarbeit möglich macht, auch Ingo Horst, der für die ca. 30 Kaderathleten (Jugend / Junioren / Damen und Herren) am Samstag Morgen vor der Staffel ein Techniktraining organisiert und Christian Pfaff, der die Bundestrainer bei der Quartiersuche in Kirkel und Dudenhofen tatkräftig unterstützt hat.
Zukünftig wollen die beide Bundestrainer Lückmann und Kwiatkowski verstärkt Wettkampfwochenenden auf Bundesebene zur aktiven Kaderarbeit nutzen und hoffen, ähnlich wie beim „Early Spring Cup“, auf Unterstützung durch ausrichtende Vereine.
Als nächste Kadermaßnahmen sind der Spring Cup in Dänemark (27. bis 29. März) und ein Ostertrainingslager (5.-13. April) unter der Leitung von Jugend- und Juniorentrainer Tim Schröder mit dem Gesamtkader in Ungarn geplant.


Mehr:
Website des Early Spring Cup

Autor: Nationalteam
Eingestellt am 12.03.2009

© 2001-2017 TK OLImpressum