Orientierungslauf in Deutschland


Elitewettkampf des Jahres 2008 gekürt

Der SV Baindt hat die im Namen der Nationalmannschaft durchgeführte Analyse der bundesweiten Wettkämpfe aus Sicht der Damen- und Herren Hauptklasse gewonnen und darf sich dafür über ein, vom Fördeverein Orientierungslauf bereitgestelltes Preisgeld in Höhe von 100 Euro freuen.

Nachdem beim Turmhof Symposium 2007 (siehe Artikel) mehrere Initiativen zur Verbesserung des OL’s als Leistungssport erarbeitet wurden, galt es sich 2008 intensiv mit der Umsetzung dieser zu beschäftigen. Einen wichtigen Bestandteil bildete dabei die Qualität der nationalen Wettkämpfe aus leistungssportlicher Sicht.

Bei der Evaluierung ging es jedoch nicht nur um Punkte wie Kartendruck, Aufnahme oder Bahnlegung, sondern vor allem um Kriterien, die die Rahmenbedingungen und Öffentlichkeitsarbeit betreffen, denn genau hier lagen im internationalen Vergleich bisher die größten Defizite. Die rechtzeitige Veröffentlichung der Ergebnisse, ausreichend Pressearbeit und natürlich die würdige Präsentation der Platzierten wurden dabei besonders berücksichtigt. Bewertet wurden die Kriterien von Läufern der Herren- und Damen Hauptklasse.

Erfreulich geht hervor, dass die eingeführten Gütekriterien von den Veranstaltern der Wettkämpfe größtenteils positiv aufgefasst wurden und es zum Teil erhebliche fortschrittliche Veränderungen gab. Der Erfolg des SV Baindt kommt dabei nicht von ungefähr, war dieser bereits mehrfach Ausrichter für Großereignisse im Bundesgebiet. Der Veranstalter erfüllte bei den Deutschen Meisterschaften über die Langstrecke im Herbst vergangenen Jahres knapp 90 % der geforderten Kriterien und hat damit einen aus leistungssportlicher Sicht fast perfekten Wettkampf ausgerichtet.

Ein großer Dank geht an den Förderverein Orientierungslauf, der nicht nur die Ausrichtung und Durchführung des Turmhofsymposiums unterstützt hat, sondern auch das Preisgeld in Höhe von 100 Euro für die Wettkampfevaluierung bereitstellte.

Auch im Jahr 2009 soll die Analyse der Wettkämpfe fortgeführt und noch mehr Veranstalter von den positiven Auswirkungen überzeugt werden. Hinweise, Anregungen und Kritiken sind dabei jederzeit herzlich Willkommen. Weitere Informationen dazu, als auch zu den genauen Ergebnissen erteilt Moritz Schumann.


Mehr:
Homepage Förderverein
SV Baindt

Autor:
Eingestellt am 23.01.2009

© 2001-2017 TK OLImpressum