Orientierungslauf in Deutschland


1. O-Girls-Meeting in Bad Harzburg

Vorvergangenes Wochenende (14.-16.11.08) fanden die ersten Girl-O-Days im Orientierungslauf-Internat in Bad Harzburg statt. Eingeladen waren zahlreiche Läuferinnen aus dem Nachwuchsbereich, die Spaß am OL haben und Lust, jetzt schon den Grundstein für ein in Zukunft erfolgreiches Damenteam zu legen.

Startschuss war schon Freitagabend mit der Teilnahme am 27. Sessener Nacht-OL. Nachdem sich alle trotz teilweise versagender Lampen und einiger widerspenstiger Dornen durch die Nacht gekämpft hatten, begann unsere eigentliche Arbeit Samstag früh:
Es wurde diskutiert, eifrig, ausdauernd und in kleiner Runde, denn leider hatten nur 7 von mehr als 20 eingeladenen Mädchen den Weg gefunden. Was wir von den O-Girls erwarten, was wir als Team erreichen wollen, was jeder für sich selbst erreichen will und wie man die gesteckten Ziele am besten in Angriff nimmt - das waren nur einige der Themen. Auf der Suche nach Antworten wurden wir von Claudia Greiner, der ehemaligen Damenkadertrainerin Heidrun Finke und Thilo Bruns unterstützt - an dieser Stelle vielen Dank an die drei!
Über ein Ziel waren wir uns recht schnell einig: Zur Junioren-Weltmeisterschaft soll´s gehen. Aber nicht nur dabei sein, sondern auch gut sein - ein Diplomplatz (also Top 6) in der Staffel! Der Weg dahin? Das wurde schon schwieriger... Ein Team wollen wir werden, das national und international an Staffelwettkämpfen teilnimmt, zusammen Spaß hat und sich in OL-Fragen gegenseitig mit Rat und Tat zur Seite steht. Das jede für sich alleine trainieren muss, ist uns klar, aber wir sind uns auch einig, dass es mit dem Wissen, nicht alleine zu kämpfen, leichter werden wird. Alle Ergebnisse wurden in einem konkreten Projektplan festgehalten und können unter der unten genannten Internetadresse nachgefragt werden.
Zwischen all der Diskussion haben wir aber auch die Pausen genutzt, um uns besser kennen zu lernen. So wurde tagsüber die Slackline ausprobiert und zusammen Tischfußball und Billard gespielt, abends klang der Tag bei einem von den Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt gesponserten Aufenthalt in der Bad Harzburger Sole-Therme gemütlich aus.
Der Sonntag begann mit einem kleinen OL, bei dem in ausgelosten Staffeln in typisch steilem Harzgelände gekämpft wurde. Zurück im Quartier gab es noch eine Zusammenfassung der Ergebnisse, eine konkretere Fixierung der Ziele und eine Verteilung der Aufgaben um eine Grundlage für unsere Arbeit zu schaffen.
Ein erstes großes Teilziel soll das Finden weiterer Mitstreiter sein, denn was ist schon ein Team ohne Läuferinnen???
Also, wenn DU, ein Mädchen aus dem Nachwuchsbereich, Lust hast, mit uns zusammen für große Ziele zu kämpfen und dabei den Spaß am OL zu behalten, melde dich bei uns und komm schon zu den nächsten Girl-O-Days!

Vielen Dank auch an den Förderverein Orientierungslauf, der durch seine finanzielle möglich gemacht hat.

Kontakt:
Annkathrin Greiner (annkathrinwinner.greiner@web.de)


Autor:
Eingestellt am 05.12.2008

© 2001-2017 TK OLImpressum