Orientierungslauf in Deutschland


Bronze für deutsche Mädchen-Staffel bei der Jugend-EM!

In einem spannenden und bis zuletzt hart umkämpften Staffelrennen mussten die deutschen D16-Läuferinnen lange um eine Medaille bangen. Nach dem 2. Wechsel lagen sieben Teams innerhalb von 30 Sekunden. Am Ende sicherte ein starker Auftritt von Schlußläuferin Resi Rathmann im Klassefeld von 19 Nationen den 3. Platz. Nur Topfavorit Dänemark und die überraschend starken Österreicherinnen lagen knapp vor unseren Mädchen.


Warning: getimagesize(media/eyoc2008.jpg): failed to open stream: No such file or directory in /home/www/live/12content.inc.php on line 9
Die Bronzemedaillengewinnerinnen Resi Rathmann, Anna Biller, Susen Lösch
Die Bronzemedaillengewinnerinnen Resi Rathmann, Anna Biller, Susen Lösch

Bereits beim Langdistanzwettkampf am Vortag überraschte die D-16 mit einem geschlossen guten Mannschaftsergebnis. Damit war klar, dass sie auch zur Staffel ein Wörtchen mitreden wollten.

Der Wettkampf begann dank eines souveränen Startlaufs von Susen Lösch sehr gut, die zweite Läuferin Anna Biller konnte die Position inmitten einer stark besetzten Tram halten. Auf der letzten Strecke lag Resi Rathmann zwischenzeitlich auf Platz 5 mit über einer Minute Rückstand auf die Spitze. Dann machten die ersten Vier allesamt Fehler, Resi lief sehr sicher und konnte ihrerseits in Führung gehen. Gegen die Welt- und Europameísterin Emma Klingenberg hatte sie auf der Schlußrunde aber nicht genug entgegen zu setzen und auch die österreichische Läuferin war im Endspurt zu stark. Dennoch: Ungetrübte Freude im deutschen Team über die erste JEM-Staffelmedaille seit 2005.

Die H16-Staffel hielt ebenfalls lange Zeit in der Spitze mit. Am 2. Wechsel führten unsere Jungs sogar, musste dann aber gegen Ende der sehr starken Konkurrenz Tribut zollen. Sie kamen auf einen 9. Platz von 24 Staffeln. Unsere H-18er Jungs hatten sich deutlich mehr als einen 12. Platz erhofft, konnten aber athletisch nicht mit der Spitze mithalten. Die D-18 landete im Rahmen ihrer Möglichkeiten und aufgrund der Erkrankung von Maria Lange geschwächt im Mittelfeld.

Am Sonntag geht die Jugend-EM mit dem Sprint-Wettbewerb in der Stadt Solothurn zu Ende.


Mehr:
Homepage EYOC 2008

Autor: Nationalteam
Eingestellt am 11.10.2008

© 2001-2017 TK OLImpressum