Orientierungslauf in Deutschland


Kampf der Länder im Saarland

Der Höhepunkt für viele jugendliche Orientierungsläuferinnen und Läufer steht an. Am kommenden Wochenende wird in den Wäldern nahe Kirkel und Blieskastel um den begehrten Herbert-Schmidt- und Deutschlandpokal sowie um die Gesamtwertung des diesjährigen Jugend- und Juniorenländervergleichskampf gerungen. Gemeldet haben über 350 Teilnehmer aus 13 Landesverbänden und wir freuen uns auch sehr, ein Team aus Flandern begrüßen zu können, welches die heimische Konkurrenz sportlich herausfordern möchte.

Der zahlenmäßig stärkste Landesverband kommt dieses Jahr aus Bayern, aber ob sie dem Titelverteidiger Sachsen den Sieg streitig machen können wird sich im Wald entscheiden. Auch die starken Verbände aus Thüringen, Westfalen und Hessen wollen sicher bei der Vergabe der Platzierungen ein Wörtchen mitreden.

Die Wettkämpfe finden teils im Gelände der letztjährigen DMU statt, aber auch neue Gebiete wurden kartiert. In Erinnerung werden vielen Ultralangläufern sicher die steilen Anstiege, der offene Buchenwald und die schönen Felsen geblieben sein. Auch diesmal werden wieder anspruchsvolle Bahnen geboten, so dass das richtige OL-Feeling garantiert ist. Das schöne Zielgelände auf dem Turnplatz in Kirkel und die Moderation durch einen Speaker an beiden Tagen bilden schließlich das i-Tüpfelchen um Stimmung anzuheizen und Spannung zu erhöhen.

Das Organisationsteam und die Helfer des TV 05 Bierbach freuen sich auf die Jugendlichen und wünschen allen Teilnehmern ein gute Anreise ins Saarland.

Matthias Groh


Autor:
Eingestellt am 20.04.2008

© 2001-2017 TK OLImpressum