Orientierungslauf in Deutschland


TK sucht Mitarbeiter

Der Orientierungslauf in Deutschland braucht neue Impulse. Insbesondere im Schul-OL, in der Jugendarbeit, im Breiten- und Gesundheitssport gibt es einen großen Nachholbedarf. Hier bestehen noch große Entwicklungspotentiale wie Aktivitäten in benachbarten Ländern (z. B. in der Schweiz) zeigen. Daher bitten wir alle OLer, die über Grundkenntnisse in den genannten Bereichen verfügen, sich zu melden und ein paar Stunden im Monat in die Weiterentwicklung unser Sportart zu investieren.

1. Schwerpunkt Schulsport, Schul-OL
- Erfassung und Dokumentation der Aktivitäten im Schul-OL
- Auswertung von Maßnahmen andere Verbände (z. B. sCOOL, Schweiz)
- Entwicklung von Arbeitshilfen für Lehrer
- Unterstützung bei Maßnahmen der Lehrerfortbildung
- Entwicklung von Kooperationsmodellen Schule-Verein
- Hilfestellung bei Schulwettkämpfen (z. B. Jugend trainiert für Olympia) Ansprechpartner für Anfragen von Schulen und Lehrern

Profil:Erfahrungen im Schul-OL, evtl. als Lehrer


2. Schwerpunkt Freizeit-/Breitensport
- Erfassung und Dokumentation von Aktivitäten im Freizeit-u. Breitensport (z. B. regionale Läufe, Volks-OLs, Anfänger-Ausbildung, Aktionstage, Orientierungswandern)
- Entwicklung von Maßnahmenund Medien für Neu-und Quereinsteiger in den OL
- Weiterentwicklung von zielgruppenorientierten Angeboten (z. B. für Kinder, Jugendliche, Senioren)
- Ansprechpartner für Einzelpersonen, Vereine, die in den OL einsteigen wollen

Profil:Erfahrungen im OL mit verschiedenen Zielgruppen, insbesondere im
Breitensport


3. Schwerpunkt Gesundheitsport
- Erfassung und Dokumentation von OL-Maßnahmen im Bereich Gesundheitssport (z. B. Verknüpfung mit Wandern, (Nordic-)Walking, Jogging, Fitnesstraining)
- Unterstützung der Aus-und Fortbildung im Bereich Gesundheit/Outdoor (z. B. Mitarbeit bei der Konzeption der ÜL-Ausbildung Gesundheitssport „Outdoor“)
- Ansprechpartner für Maßnahmen zur Verknüpfung von OL mit Gesundheit, Outdoor-Aktivitäten und Naturerlebnis

Profil:Erfahrungen im Gesundheitssport, in OL-verwandten Sportarten


4. Schwerpunkt OL bei Großveranstaltungen
- Erfassung und Dokumentation von OL-Aktivitäten bei Großveranstaltungen (z. B. Deutsches Turnfest, Landesturnfest, Volksveranstaltungen, OL im Rahmen von Sport-und Stadtfesten, publikumswirksame Lehrvorführungen usw.)
- Ansprechpartner für die Organisation von Großveranstaltungen

Profil:Erfahrungen bei der Organisation von Großveranstaltungen


5. Schwerpunkt Jugendarbeit
- Koordination der Nachwuchsförderung in Zusammenarbeit mit den Landesjugendfachwarten der Landesturnverbände(z. B. Jugend- /Juniorenländervergleichskampf, intern. Jugendbegegnungen, Jugendtrainingslager)
- Regelmäßige Kontakte zur deutschen Turnerjugend (DTJ)
- Vertreter der DTJ im TK OL
- Planung von Aus-und Fortbildungsmaßnahmen im Jugendbereich

Profil:Erfahrungen im OL-Nachwuchstraining auf Landesebene


Zeitlicher Aufwand für jeden:
- 1x pro Jahr Sitzung der Arbeitsgruppe
- Weiterentwicklung des Schwerpunktes nach freier Zeiteinteilung (5-10 Std. pro Monat)
- Dokumentation, Beantwortung von Anfragen usw.
-Erstattung der angefallenen Kosten (Porto, Telefon, Reisekosten)


Bitte melden !
Wer die Weiterentwicklung des OL durch seine Mitarbeit unterstützen will, sollte sich umgehend bei dem TK Orientierungslauf unter der nachstehenden Adresse melden. Hier gibt es auch detaillierte Informationen zu den Aufgaben in den Schwerpunkten.

Uwe Dresel
TK OL
Brinks Garten 6 a
21224 Rosengarten
Tel.: 04105-585 775
E-Mail: ausbildung@orientierungslauf.de


Mehr:
Ausschreibung als PDF zum Download

Autor:
Eingestellt am 11.03.2008

© 2001-2017 TK OLImpressum