Orientierungslauf in Deutschland


Jugend- und Junioren-Kader geht in die heiße Vorbereitungsphase

Der Saisonstart steht vor der Tür. Grund genug für den C-Kader und den D/C-Kader, sich auf die kommenden Aufgaben vorzubereiten. Am Wochenende hatten die Nachwuchs-Nationalmannschaftsläufer ihr Trainingslager in Bad Harzburg.


Warning: getimagesize(media/tlbh.jpg): failed to open stream: No such file or directory in /home/www/live/12content.inc.php on line 9

Vor allem die Junioren-WM, aber auch alle weiteren internationalen Meisterschaften standen im Fokus des Vorbereitungs-Trainingslagers. Was ist noch zu tun, damit sowohl die Saison als auch der Saisonhöhepunkt gelingen? Dieser Fragestellung gingen die Jugendlichen praktisch wie theoretisch nach.
Neben einigen Theoriestunden, in der die Jugendlichen unter anderem das Konzept eines OL-Internats von Thilo Bruns vorgestellt bekamen, gab es natürlich OL-Einheiten in den nicht ganz flachen Harzer Wäldern. Dabei hatten die Teilnehmer Glück, dass sich das Mittelgebirge zu dieser Jahreszeit ungewöhnlich mild, sonnig und schneefrei zeigte. Los ging es mit der so genannten skandinavischen Eröffnung. Rolf Breckle hatte für die Kaderläufer eine feine Intervall-Einheit vorbereitet. Außerdem standen ein langer Dauerlauf auf den Brocken, dem höchsten Berg im Harz, und eine OL-Langdistanz-Einheit auf dem Programm.
Preisgünstig untergekommen waren die Jugendlichen wieder einmal im Vereinsheim des MTK Bad Harzburg, der auch dieses Mal bei der Organisation des Trainingslagers half. Trainer Tim Schröder zeigte sich zufrieden mit dem Trainingswochenende und stellte eine Neuauflage des Trainingslagers in Bad Harzburg in Aussicht.


Autor: Eike Bruns
Eingestellt am 24.02.2008

© 2001-2017 TK OLImpressum