Orientierungslauf in Deutschland


Park World Tour startet am 10. Mai

Seit 1996 finden die Einladungsrennen der Park World Tour statt, und die PWT wächst weiter. Neben der europäischen Laufserie, bestehend aus 7 Wettkämpfen, wird ein zweites Finale in Chinas Hauptstadt Beijing stattfinden.

Zur Park World Tour starten ausgewählte Orientierungsläufer der ganzen Welt zu den mit Preisgeldern dotierten Sprintrennen, die in urbanen Gebieten stattfinden, und ein großes Medienecho hervorrufen.
Kürzlich wurde nun auch die Deutsche Mannschaft für das Qualifikationsrennen am 10. Mai im tschechischen Kromeriz vom Trainerrat nominiert. Bei den Damen werden Kerstin Kahmann, Elisa Kaufmann, Insa Mueller und bei den Herren Christian Gieseler, Lars Hommen, Maxim Reichardt, Christian Rossnegger und Christian Teich starten.

Das Preisgelder bei der PWT nicht alles sind, kann jeder daraus ableiten, dass so prominente Namen wie Karin Schmalfeld, Robert Dittmann, Ingo Horst, Peter Legat oder der bereits sehr erfolgreich bei einer PWT gestartete Spitzenläufer Alexander Lubina (DJK Adler Bottrop) nicht aufgeboten werden. Trotzdem wird vor allem den Nachwuchsläufern das internationale Flair einen wichtigen Erfahrungsschub und Motivation geben und wer weiß ob nicht zum Beispiel der PWT erfahrene Lars Hommen für Überraschungen gut sein kann. Er fühlt sich auf jeden Fall auch auf der Bahn und Straße zu Hause.
PWT-Präsident Anders Vestergård verweist auf mehrere unterschriebene Verträge mit Fernsehstationen, die zum Beispiel in Finnland das Rennen live übertragen werden. Die Park World Tour ist keine Veranstaltung der International Orienteering Federation IOF, zeigt dieser aber durchaus, wie der Orientierungssport erfolgreich zu vermarkten ist. Die Einführung der Disziplin Sprint ins Programm der Weltmeisterschaften ist ein Beleg für diesen Lernprozess.
Beharrliches Engagement, auch abseits der offiziellen Wege, lohnt sich also auch international - wann wird in Deutschland der erste Lauf zur Park World Tour stattfinden?

PARK WORLD TOUR 2002 PROGRAMM
---------------------------------------
10/5 Kromeriz, CZE Open Qualifications
11/5 Cechy Pod Kosirem, CZE Race 1
12/5 Prostejov, CZE Race 2
14/6 Vierumäki, FIN 3
24/7 Karlsborg, SWE 4
24/10 Mulhouse, FRA 5
26/10 Bari, ITA 6
27/10 Matera, ITA 7 - European final

November: "Open Asian PWT Championships" mit 4 Rennen


Mehr:
Park World Tour im Internet

Autor: Lutz Spranger
Eingestellt am 29.03.2002

© 2001-2017 TK OLImpressum