Orientierungslauf in Deutschland


2 mal Top-30 auf der Mitteldistanz

Mit dem 28. Platz für Sebastian Bergmann und sogar dem 26. Rang für Marie Winkler ging das Mitteldistanz-Finale der diesjährigen Junioren-WM für die Deutschen sehr erfolgreich zu Ende. Weltmeister wurden ein abermals erfolgreicher Olav Lundanes (NOR) sowie die heute extrem starke Jenny Lönnkvist (SWE).


Warning: getimagesize(media/marie_jwoc.jpg): failed to open stream: No such file or directory in /home/www/live/12content.inc.php on line 9
Marie Winkler
Marie Winkler

Sehr spannende Rennen gab es heute am sehr frühen Morgen deutscher Zeit in den Mitteldistanz-A-Finals bei der Junioren-WM im australischen Dubbo. Marie Winkler, als eine der Ersten gestartet, lief einen sehr guten Wettkampf und zeigte, dass ihre Sprintplatzierung bei weitem kein Zufall war. Auf der Schlußrunde konnte sie mit gemeinsam der Tschechin Svarka Svobodna, im Gegensatz zu anderen Läufern, ein sehr hohes Tempo ohne Fehler halten. Marie beendete das Rennen schließlich auf einem ausgezeichneten 26. Platz.

Einen ähnlichen Rennverlauf gab es auch für Sebastian Bergmann. Seine Sprintplatzierung vom Vorjahr bestätigend, konnte er in dem anspruchsvollen Wettkampf den 28. Platz und damit die zweite Top-30 Position für Deutschland sichern. Gemeinsam mit dem erstaunlich starken Italiener Jonas Rass (9. Platz) gelang ihm vor allem gegen Ende des Rennens ein fehlerfreier Lauf, so dass der Rückstand gering bleiben konnte.

Sören Lösch musste sich, knapp 2 Minuten langsamer als Sebastian, mit dem 45. Platz begnügen, während Philipp Müller, am 2. Radio Control noch knapp hinter Sören liegend, einige Fehler auf der Schlussrunde einstecken musste. Er beendete das Rennen schließlich auf Rang 53.

Esther Doetsch, die das A-Finale nur knapp verpasst hatte, konnte im B-Finale durch einen soliden Lauf einen guten 9. Platz mit nur knapp 4 Minuten Rückstand belegen, während Ines Grunau als 19. leider hinter ihren Möglichkeiten zurückblieb. Christoph Brandt lieferte einen konstanten Lauf und belegte in seinem B-Finale einen 23. Platz.

Glückwunsch an unsere Aktiven für dieses hervorragende Team-Ergebnis, das zeigt, dass Potential für die Staffel morgen vorhanden ist (Start 1:30 deutscher Zeit).

M 20 A – 4,5 km, 115 hm, 22 P.
1. Olav Lundanes, NOR, 23:15
28. Sebastian Bergmann, GER, 27:46
45. Sören Lösch, GER, 29:39
53. Philipp Müller, GER, 32:26

W 20 A – 3,6 km, 85 hm, 21 P.
1. Jenny Lönnkvist, SWE, 22:07
26. Marie Winkler, GER, 27:31

M 20 B – 4,1 km, 105 hm, 20 P.
1. Ondrej Kvaka, SVK, 23:31
23. Christoph Brandt, GER, 26:57

W 20 B – 3,0 km, 80 hm, 16 P.
1. Greta Knarston, NZL, 22:17
9. Esther Doetsch, GER, 25:59
19. Ines Grunau, GER, 31:18


Mehr:
Ergebnisse

Autor: Bjarne Friedrichs
Eingestellt am 12.07.2007

© 2001-2017 TK OLImpressum