Orientierungslauf in Deutschland


Jugend- und Juniorennationalmannschaft 2007

Der C- und D/C-Kader für 2007 ist nominiert und auch die Saisonplanung steht. Sieben Trainingslager sind allein bis zum Sommer vorgesehen um unsere Nachwuchsläufer für die Wettkampfhöhepunkte optimal vorzubereiten. Wird die Mannschaft wieder Medaillen bei internationalen Meisterschaften holen?


Warning: getimagesize(media/news_1_736.jpg): failed to open stream: No such file or directory in /home/www/live/12content.inc.php on line 9
Auch 2007 wieder im Kader: Sebastian Bergmann, Christoph Brandt, Paul Lützkendorf und Sören Lösch
Auch 2007 wieder im Kader: Sebastian Bergmann, Christoph Brandt, Paul Lützkendorf und Sören Lösch

Das Wichtigste gleich vorweg: Allein durch die Bundeskadermassnahmen wird kein Top-OLer geformt. Der Großteil der Arbeit mit den Aktiven muss in den Vereinen und Landesverbänden geschehen. Dort werden unsere Nachwuchsläufer ausgebildet, gefördert und motiviert. Im Bundeskader erfolgt lediglich der Feinschliff. Das hat in der Vergangenheit in vielen Vereinen sehr gut geklappt und wird in der Zukunft mit den knapper werdenden Bundesmitteln noch weiter an Bedeutung gewinnen. Beispielhaft für erfolgreiche Vereinsarbeit sollen hier Ilmenau, Weimar, Jena, Dresden, Radebeul, Steinberg und Görlitz genannt werden, die allesamt mehrere Nachwuchs-Kader in ihren Reihen haben. Es darf aber auch nicht verschwiegen werden, dass es zunehmend auch Defizite in der Ausbildung unserer Nachwuchs-OLer gibt - sowohl was die Qualität, als auch was die Quantität angeht. Nur mit einer gemeinsamen Anstrengung aller engagierten OL-Übungsleiter und Trainer auf Vereins- und Landesebene können wir diese Entwicklung umkehren.

Der C-Kader 2007 weist gegenüber dem Vorjahreskader nur zwei Neuzugänge auf: Bjarne Friedrichs und Marie Winkler ist der Sprung "nach oben" gelungen. Die anderen acht Läufer und Läuferinnen sind schon seit mindestens einem Jahr dabei - damit ist die Kontinuität in der Arbeit mit den Aktiven gesichert. Zusätzlich "Druck" bekommt der C-Kader nicht nur vom 11-köpfigen D/C-Kader, sondern auch von den vier Läufern der Infogruppe, die den Sprung in den C-Kader knapp verpasst haben, sich aber durchaus gute Chancen ausrechnen dürfen, die Arrivierten erfolgreich herauszufordern.

Das nächste Trainingswochenende des Nachwuchskaders findet im Januar in Leipzig statt (unterstützt durch den USC Leipzig), es folgt im Februar ein Trainingslager für den C-Kader in Portugal, dann im März ein Trainingswochenende in Jena (unterstützt durch den USV Jena) und schließlich zu Ostern ein Trainingslager in Ungarn. Die Wettkampfhöhepunkte sind die Jugend-EM, die Junioren-WM und die Jugend-Tiomila. Wir hoffen auf eine spannende und erfolgreiche Saison!

Massnahmen 2007:

19.-21.01.2007 Trainingslager Leipzig (C- und DC-Kader)
17.-25.02.2007 Trainingslager Portugal (C-Kader)
10.-11.03.2007 Trainingslager Jena (C- und DC-Kader)
07.-15.04.2007 Trainingslager Ungarn (C- und DC-Kader)
18.-24.06.2007 Jugend-EM + TL Ungarn
28.6.-15.7.2007 Junioren-WM + TL Australien
28.7.-5.8.2007 TL / Jugend-10Mila Schweden (C- und DC-Kader)

C-Kader 2007:
Sebastian Bergmann, Sören Lösch, Christoph Brandt, Bjarne Friedrichs,
Philipp Müller,
Marie Winkler, Jitka Kraemer, Sandra Juras, Anne Fritsche, Esther Doetsch

D/C-Kader 2007:
Maria Lange, Claudia Günther, Josephine Greiner, Johanna Schmidt,
Lucca Blumenstein, Marie-Christine Böhm,
Franz Cruse, Matthias Kretzschmar, Christoph Prunsche, Paul
Lützkendorf, Max Röhnert

Info-Gruppe Junioren 2007:
Ines Grunau, Lotte Murmann, Sören Riechers, Moritz Schumann


Autor: Jan Birnstock
Eingestellt am 16.12.2006

© 2001-2017 TK OLImpressum