Orientierungslauf in Deutschland


Tschechische Titelverteidigung

Sowohl Dana Brozkova als auch Michal Smola konnten über die Langdistanz ihre Studenten-WM Titel verteidigen. In einem spannenden Rennen erreichte Leif Bader mit Platz 18 das beste deutsche Resultat.


Warning: getimagesize(media/news_1_707.jpg): failed to open stream: No such file or directory in /home/www/live/12content.inc.php on line 9
Logo Studenten-WM
Logo Studenten-WM

Die Langdistanz wurde in einem Karstgelände 90km westlich von Kosice ausgetragen. Markant war neben dem steinigen Untergrund vor allem das Negativrelief, welches sich durch große Gruben auszeichnete, die bis zu 35 m tief waren. Die deutschen Damen zeigten eine geschlossene Mannschaftsleistung, bei der allerdings keine mit ihren Läufen zufrieden war. Besonders auf einem langen Postenübergang mussten die Meisten durch Unkonzentriertheiten dem hohen Lauftempo Tribut zollen, so dass sie Schwierigkeiten hatten zwischen den Gruben die Richtung zu halten.


Warning: getimagesize(media/news_2_707.jpg): failed to open stream: No such file or directory in /home/www/live/12content.inc.php on line 45
Leif Bader im Zieleinlauf
Leif Bader im Zieleinlauf

Ähnliche Probleme mit dem als „easy, fast and tough“ beschriebenen Gelände hatten die Herren. Auch Christian Teich kam auf dem langen Übergang aus der Richtung und verlor dadurch wertvolle Zeit. Besonders hart traf es Roman Schulte-Zurhausen und Christoph Hofmeister. Letzterer stürzte so schwer auf sein Knie, dass er gleich zu Beginn verletzungsbedingt aufgeben musste. Roman traf ein ähnliches Schicksal kurz vor dem Zuschauerposten, als er umknickte. Auch für ihn war es nicht möglich, den Wettkampf zu Ende zu führen. Bei beiden ist noch ungewiss, ob und inwiefern sie die kommenden Wettkämpfe bestreiten können.

Besonders gut in Szene setzen konnte sich im Gegensatz dazu Leif Bader, der mit einem soliden Rennen konstant auf die Spitze des starken Starterfeldes verlor. Nach eigenen Angaben lief es orientierungstechnisch prima, während ihm läuferisch vor allem das steinige Gelände Schwierigkeiten bereitete. Aus diesem Grund freut er sich auf die morgige Mitteldistanz, welche in einem eher mitteleuropäisch geprägten Geländetyp ausgetragen wird.


Warning: getimagesize(media/news_3_707.jpg): failed to open stream: No such file or directory in /home/www/live/12content.inc.php on line 82
Insa Mueller am letzten Posten
Insa Mueller am letzten Posten

Damen: 8,5 km, 290 hm, 18 Posten
1.Dana Brozkova CZE 53.22
2.Helen Bridle GBR 56.58
3.Larisa Stanchenko RUS 58.17
39. Insa Muller GER 69.07
44. Marika Dobke GER 70.13
46. Sieglinde Kundisch GER 71.11
49. Elisa Kaufmann GER 73.36

Herren: 13,9 km, 485 hm, 25 Posten
1.Michal Smola CZE 72.31
2.Matthias Merz SUI 74.36
3.Oystein Kvaal Osterbo NOR 75.45
18. Leif Bader GER 81.17
52. Christian Teich GER 93.04


Mehr:
Homepage Studenten-WM

Autor: Daniel Härtelt
Eingestellt am 16.08.2006

© 2001-2017 TK OLImpressum