Orientierungslauf in Deutschland


Deutsche Park Tour 2006 steht in den Startlöchern

Ab kommendem Wochenende wird im deutschen OL wieder gesprintet: Die Deutsche Park Tour 2006 feiert mit dem Interland-Sprint im westfälischen Warendorf ihren Auftakt. In diesem Jahr wartet eine wesentlich interessantere da umfangreichere Tour auf alle Sprint-Begeisterten. 22 Wertungsläufe in elf Landesverbänden fließen in die Park Tour ein. Mit dabei neben 16 regionalen und landesweiten Events auch fünf Sprint-OLs im Rahmen von Deutschen Meisterschaften und den internationalen 3-Tage-OLs und nicht zuletzt als Höhepunkt die Deutschen Bestenkämpfe im Sprint-OL in Kassel.


Warning: getimagesize(media/news_1_648.gif): failed to open stream: No such file or directory in /home/www/live/12content.inc.php on line 9
Logo der Deutschen Park Tour
Logo der Deutschen Park Tour

Die Deutsche Park Tour wird in den Wertungskategorien D/H -14, D/H 15-18, D/H 19-39, D/H 40-54 und ab diesem Jahr neu auch in D/H 55+ ausgelaufen. Die Sieger der einzelnen Tour-Kategorien erhalten als beste Sprinter das grüne Trikot, ganz nach dem Vorbild der etwas berühmteren "Tour". Es ist jedoch nicht erforderlich, für jeden einzelnen Sprint durch ganz Deutschland zu fahren: Lediglich vier Resultate genügen, um diese in die Tour-Wertung einzubringen. Durch die breite Streuung der Wertungsläufe in diesem Jahr kombiniert mit mehreren Sprint-OLs im Vorfeld von Bundesveranstaltungen sollte dies auch für die meisten deutschen OLer durchaus machbar sein, was hoffentlich spannende Entscheidungen in allen Kategorien verspricht. Die Punkte werden siegerzeitbezogen nach der Formel "Siegerzeit / Laufzeit x 100 x Wertigkeit" berechnet. Die Wertungsläufe auf regionaler oder Landesebene haben die Wertigkeit 1,0. Die Sieger erhalten hier also 100 Punkte. Die fünf Sprint-OLs im Vorfeld bzw. im Rahmen von Bundesveranstaltungen und Mehrtage-OLs mit Wertigkeit 1,1 versprechen eine Siegerpunktzahl von 110 Zählern. Die Deutschen Bestenkämpfe bringen mit Wertigkeit 1,2 gar 120 Punkte für die Sieger ein.


Warning: getimagesize(media/news_2_648.jpg): failed to open stream: No such file or directory in /home/www/live/12content.inc.php on line 45
Übersichtskarte der ParkTour-Läufe
Übersichtskarte der ParkTour-Läufe

Nach dem Auftakt in Warendorf macht die Tour im März Station beim westfälischen LRL in Hannover, bevor Anfang April in Coburg und Zwiesel zwei Läufe in Bayern stattfinden. Letzterer ist gleichzeitig als Prolog des Mietrachinger Oster-3-Tage-OLs der erste Zentral-Event, der den Siegern 110 Punkte einbringt. Ende April folgen dann die Landesmeisterschaften von Berlin in Oranienburg und von Thüringen in Rudolstadt. Mitte Mai steht mit den Deutschen Sprint-OL-Bestenkämpfen das Top-Event der Tour auf dem Programm. Hier gibt es für die Sieger nicht nur 120 Punkte zu erringen, im Anschluss an die DBK werden auch die Gesamtsieger der Tour 2005 geehrt. Ende Mai folgen noch die Landesmeisterschaften Sachsen-Anhalt in Magdeburg sowie zwei weitere regionale Läufe in Bayern in Bernhardswald und Landshut. Der Juni beginnt mit dem Post-Sprint-OL in Schmiedeberg, der als Rahmenveranstaltung des Pfingst-3-Tage-OLs ebenfalls 110 Siegerpunkte einbringt. Nach der Baden-Württembergischen Mitteldistanz-Meisterschaft in Karlsruhe rundet mit dem Sprint-OL im Rahmen der DM Mitteldistanz in Bad Malente ein weiterer Zentralwettkampf die Frühjahrs- und Sommersaison der Tour 2006 ab.

Anfang September geht es dann wieder packend weiter mit dem Radebeuler Sprint in Hirschfeld, bevor beim Sprint-OL im Vorfeld der DM Staffel in Ilmenau erneut erhöhte Punktzahlen zu holen sind. Ende September folgen die Hessischen Sprint-OL-Meisterschaften in Wiesbaden, die Niedersächsischen Landesmeisterschaften Sprint-OL in Celle läuten den "heißen Oktober" und damit die entscheidende Phase der Tour ein. Mitte Oktober findet mit dem Erzgebirgssprint-OL im Rahmen der DM Langdistanz in Thalheim der letzte Zentral-Event statt, bei dem es noch einmal 110 Punkte zu verdienen gibt. Ende Oktober gibt es beim Lübbecker Herbst-OL die Möglichkeit, gleich zwei Mal am selben Tag Punkte für die Park Tour einzufahren. Das Park Tour Finale bildet am letzten Oktober-Wochenende erneut der Doppelsprint-OL in Halle/Saale.


Mehr:
Deutsche Park Tour 2006
Terminliste der Wertungsläufe
Terminflyer der Deutschen Park Tour 2006 (PDF)

Autor: Ralph Körner
Eingestellt am 21.02.2006

© 2001-2017 TK OLImpressum