Orientierungslauf in Deutschland


Deutsche Park Tour 2005 entschieden

Gerade finden die abschließenden Läufe zur Park World Tour 2005 in China statt. Die kleine Schwester hierzulande, die Deutsche Parktour 2005 fand mit dem 15. Wertungslauf des Jahres am vergangenen Wochenende in Halle ihren Abschluss.
Ein wesentlicher Unterschied zur Park World Tour, neben den wesentlich geringeren Preisgeldern, besteht: Teilnehmen kann Jede und Jeder.


Warning: getimagesize(media/news_1_623.jpg): failed to open stream: No such file or directory in /home/www/live/12content.inc.php on line 9
Ralph Körner freut sich im nächsten Jahr auf mehr Konkurrenz.
Ralph Körner freut sich im nächsten Jahr auf mehr Konkurrenz.

Die Gesamtsieger werden in den acht Parktour-Kategorien ermittelt. In allen acht Kategorien gab es neue Sieger gegenüber dem Vorjahr, als die Sprint-OL-Serie für ganz Deutschland ihre Premiere feierte. Leider blieb auch in diesem Jahr das Teilnahme-Interesse häufig noch auf den regionalen Bereich beschränkt, so dass nur wenig Parktour-Starter vier oder mehr Wertungsläufe absolvierten. Die Deutsche Park Tour ist daher in der deutschen OL-Szene nach wie vor relativ unbekannt. Dennoch zeigt sich eine Verbesserung gegenüber dem Vorjahr: In sieben der acht Kategorien kann diesmal das "grüne Trikot" für die besten Sprinter vergeben werden, lediglich in einer Kategorie wurde der Sieg mit nur drei Läufen errungen.


Warning: getimagesize(media/news_2_623.gif): failed to open stream: No such file or directory in /home/www/live/12content.inc.php on line 45
Appell an alle Kreativkräfte: Die Deutsche Park Tour sucht ein Logo!
Appell an alle Kreativkräfte: Die Deutsche Park Tour sucht ein Logo!

Gegenüber 2004 hat sich einiges verändert: Für die Saison 2005 wurden bestimmte Läufe mit einer höheren Wertigkeit versehen, um Punktegleichheiten an der Spitze zu verhindern und zentrale Wettkämpfe entsprechend aufzuwerten. Der höchstwertige Lauf waren die Deutschen Bestenkämpfe in Grillenburg, die den Siegern jeweils 150 Punkte einbrachten. Auch der Sprint im Rahmen der World-Games-Zuschauerläufe mit 130 Siegerpunkten, sowie die Sprint-OLs bei der DM Mitteldistanz in Gröden und bei der DM Staffel im Siegerland mit je 120 Siegerpunkten zählten zu diesen Zentral-Events. Darüber hinaus machte die Deutsche Parktour in diesem Jahr mit regionalen Wertungsläufen (je 100 Siegerpunkte) Station in Sachsen-Anhalt (Magdeburg und Halle), Berlin (Marzahn), Mecklenburg-Vorpommern (Neubrandenburg), Bayern (Landshut), Niedersachsen (Seesen) und gleich fünf Mal in Westfalen (Bottrop, Düsseldorf, Bramsche und 2 x Lübbecke). Bis zu vier Resultate konnte jeder Starter in die Wertung einbringen.

Für das kommende Jahr wollen die Initiatoren Sven Hommen und Ralph Körner die Deutsche Park Tour noch stärker in den deutschen OL-Wettkampfkalender integrieren und das Bewusstsein für die Sprint-OL-Serie schärfen. Zu diesem Zweck sucht die Deutsche Park Tour im Rahmen eines Logowettbewerbs ein signifikantes und dynamisches Logo. Die besten Vorschläge werden mit Sachpreisen prämiert. Doch auch die Serie selbst wird weiter optimiert: Neben einer leichten Anpassung der Wertigkeiten der Parktour-Events und der Einführung der Alterskategorien D/H 55+ soll vor allem die Anzahl und Verteilung der Wertungsläufe ausgebaut werden. Ziel ist es, einerseits möglichst bei allen Bundesveranstaltungen einen Wertungslauf mit anbieten zu können, andererseits auch in möglichst allen Landesverbänden regionale Wertungsläufe zu haben. Viel versprechend ist auch die angepeilte Kooperation mit der Deutschen Staffelliga. Interessierte Sprint-OL-Ausrichter können sich auf www.parktour.de über die Rahmenbedingungen informieren und mit dem dafür vorgesehenen Bewerbungsformular ihren Sprint-OL als Parktour-Wertungslauf anmelden.


Warning: getimagesize(media/news_3_623.jpg): failed to open stream: No such file or directory in /home/www/live/12content.inc.php on line 82
Ein Highlight der Park Tour 2005: Der World Games Sprint in Bottrop
Ein Highlight der Park Tour 2005: Der World Games Sprint in Bottrop

Die Sieger der Deutschen Park Tour 2005:
D -14: Anna Gierlach (WOLF Haltern)
D 15-18: Ines Schneider (Kaulsdorfer OLV)
D 19-39: Nadine Enoch (USC Magdeburg)
D 40+: Barbara Dresel (SU Annen)
H -14: Christoph Prunsche (TuS Lübbecke)
H 15-18: Constantin Klause (DJK Adler 07 Bottrop)
H 19-39: Ralph Körner (TSV Grünwald)
H 40+: Helmut Conrad (USV TU Dresden)


Mehr:
Deutsche Park Tour
Gesamtwertung Deutsche Park Tour 2005
Bewerbungsbogen für Wertungsläufe (ms word - doc)

Autor: Lutz Spranger
Eingestellt am 03.11.2005

© 2001-2017 TK OLImpressum