Orientierungslauf in Deutschland


Das OL-Event der Jugend: JLVK 2005

"JLVK" - Jugend- und Junioren-Ländervergleichskampf der Landesturnverbände - alljährlicher Höhepunkt des jugendlichen OL-Volks aus dem gesamten Bundesgebiet und Prüfstein der Nachwuchsleistungsförderung in den Landesverbänden.


Warning: getimagesize(media/news_1_607.gif): failed to open stream: No such file or directory in /home/www/live/12content.inc.php on line 9
JLVK 2005 in Südhessen
JLVK 2005 in Südhessen

Turnusgemäß war der Hessische Turnverband Gastgeber des diesjährigen Wettstreits zwischen den Nachwuchsauswahlteams der Länder. Zur nunmehr 29. Auflage luden die Hessen in den Süden des Landes, südöstlich der Mainmetropole Frankfurt, ins Rodgau ein.

Dort erwarteten die Wettkämpfer die flachen Wälder der Rhein-Main-Tiefebene, vielen Teilnehmern bereits von den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften 2003 beim OLV Steinberg bekannt. Auch die Zielwiese war identisch und mit dem Wetter hatten die Ausrichter um Gesamtleiter Simon Harston ebenso viel Glück wie vor zwei Jahren zur DMM.

Dennoch blieben die Organisatoren nicht von Problemen verschont: Kurzfristig von Seiten der Forstbehörden auferlegte Änderungen führten zur Verlegung eines Kontrollpunkts in einem Bereich, wo die Karte fehlerhaft war. Die unmittelbare Umgebung des fraglichen Postens war zwar adäquat dargestellt, jedoch in der Lage zum umgebenden Wegenetz verzogen. Alle Klassen außer D/H14 waren davon betroffen.


Warning: getimagesize(media/news_2_607.gif): failed to open stream: No such file or directory in /home/www/live/12content.inc.php on line 45
Flach, grün und wegereich sind die Wälder in der Rhein-Main-Tiefebene
Flach, grün und wegereich sind die Wälder in der Rhein-Main-Tiefebene

Insgesamt grüner und in Teilabschnitten sehr kraftraubend in der Belaufbarkeit präsentierte sich der Staffelwald mit Start- und Ziel am Waldfestplatz Weiskirchen und einer kleinen Schlussschleife über einen auf einem Hügel im offenen Gelände gelegenen Spielplatz.

Text
text
text
text


Warning: getimagesize(media/news_3_607.jpg): failed to open stream: No such file or directory in /home/www/live/12content.inc.php on line 82
Kopf-an-Kopf-Rennen der beiden JuniorInnen-Siegerstaffeln: Franz Doetsch (Hessen) schafft den einzigen Staffelerfolg für die Gastgeber in der H20. Britta Hommen führt ihre westfälische D20-Staffel zum Sieg, wodurch Westfalen punktgleich mit Thüringen die Junioren-Wertung beider Tage gewinnen kann.
Kopf-an-Kopf-Rennen der beiden JuniorInnen-Siegerstaffeln: Franz Doetsch (Hessen) schafft den einzigen Staffelerfolg für die Gastgeber in der H20. Britta Hommen führt ihre westfälische D20-Staffel zum Sieg, wodurch Westfalen punktgleich mit Thüringen die Junioren-Wertung beider Tage gewinnen kann.

Einzellauf, 17.09.

Damen -14 (35) 3.1 km 10 Hm 9 P
1. Josephine Greiner Bayern 24:22
2. Leonie Hobe Schwaben 24:39
3. Stefanie Lederer SV Mietraching 25:26
4. Karoline Röhnert Sachsen 25:28
5. Maria Lange Bayern 25:38
6. Resi Rathmann Thüringen 25:51

Herren -14 (49) 3.6 km 15 Hm 12 P
1. Paul Kossak Sachsen 21:51
2. Franz Cruse Sachsen 22:41
3. Bojan Blumenstein Hessen 24:00
4. Christoph Prunsche Westfalen 24:38
5. Arvid Glowka Westfalen 24:56
6. Andrei Kraemer Sachsen 26:02

Damen -16 (36) 5.0 km 30 Hm 12 P
1. Sandra Juras Sachsen 34:46
2. Anne Fritsche Sachsen 36:07
3. Marie-Christine Böhm Hessen 38:53
4. Undine Richter Sachsen 39:02
5. Elisabeth Seib Niedersachsen 39:37
6. Anna Krämer Bayern 40:09

Herren -16 (48) 6.8 km 50 Hm 13 P
1. Christoph Brandt Thüringen 38:47
2. William Kluge Sachsen 41:00
3. Georg Zentgraf Thüringen 44:55
4. Bjane Friedrichs Niedersachsen 45:28
5. Immanuel Berger Hessen 45:51
6. Sebastian Lange Bayern 46:14

Damen -18 (31) 5.3 km 30 Hm 14 P
1. Esther Doetsch Hessen 34:39
2. Elisabeth Ansorge Sachsen 43:08
3. Maike Brandt Thüringen 43:15
4. Jennifer Hellmann Sachsen 44:21
5. Ulrike Pischke Mecklenburg-Vorpommern 45:29
6. Susann Jahn Sachsen 47:15

Herren -18 (34) 7.8 km 65 Hm 18 P
1. Paul Lützkendorf Thüringen 48:17
2. Christoph Mikuschek Hessen 52:45
3. Martin Riebisch Thüringen 52:49
4. Andreas Kunzendorf Baden 53:21
5. Simon Aigner Bayern 54:43
6. Ananda Michael Berger Hessen 54:48

Damen -20 (19) 5.7 km 35 Hm 14 P
1. Britta Hommen Westfalen 46:45
2. Jitka Kraemer Sachsen 46:46
3. Angela Hoke Niedersachsen 48:55
4. Jenny Seib Niedersachsen 49:08
5. Christine Büchner Berlin 50:50
6. Steffi Gehnderjahn Sachsen 50:59

Herren -20 (37) 10.2 km Hm 21 P
1. Patrick Hofmeister Niedersachsen 57:04
2. Moritz Schumann Thüringen 1:01:40
3. Franz Doetsch Hessen 1:02:14
4. Wieland Kundisch Sachsen 1:05:37
5. Christian Fritzsche Sachsen 1:06:45
6. Sören Lösch Thüringen 1:06:59

Staffellauf, 18.09.2005

Damen -14 (10) 3 x 3.1 km
1. Bayern I (Josephine Greiner 24:31, Stefanie Lederer 26:16, Maria Lange 25:11) 1:15:58
2. Sachsen I (Sylva Roßberg 25:01, Karoline Röhnert 29:28, Christina Hinkel 26:53) 1:21:22
3. Thüringen I (Susen Lösch 31:18, Lisa Müller 31:42, Resi Rathmann 23:19) 1:26:19

Damen -18 (17) 3 x 4.4 km
1. Baden I (Lotte Murrmann 32:43, Anne Kunzendorf 41:37, Julia Schlesier 35:41) 1:50:01
2. Thüringen II (Maike Brandt 38:37, Freya Ritter 39:28, Marie Winkler 36:23) 1:54:28
3. Sachsen II (Susann Jahn 39:45, Undine Richter 38:36, Claudia Göbel 36:36) 1:54:57

Damen -20 (7) 3 x 4.7 km
1. Westfalen (Ines Grunau 38:28, Svea Dreisbach 41:03, Britta Hommen 36:55) 1:56:26
2. Niedersachsen (Jenny Seib 36:07, Helene Steigerthal 41:17, Angela Hoke 40:53) 1:58:17
3. Thüringen (Anne Ziemke 39:07, Karin Wulke 49:14, Anke Michalek 41:21) 2:09:42

Herren -14 (14) 3 x 3.2 km
1. Westfalen I (Arvid Glowka 20:30, Felix Späth, 20:52, Christoph Prunsche 18:46) 1:00:08
2. Sachsen I (Paul Kossak 20:50, Andrei Kraemer 20:04, Franz Cruse 19:52) 1:00:46
3. Thüringen (Johannes Brandt 25:03, Sepp Rathmann 25:24, Martin Gorecki 23:26) 1:13:53

Herren -16 (14) 3 x 4.8 km
1. Thüringen II (Christoph Brandt 27:04, Florian Bergmann 30:48, Georg Zentgraf 29:53) 1:27:45
2. Sachsen I (Max Röhnert 28:47, Philippe Richter 28:56, William Kluge 31:34) 1:29:17
3. Bayern (Sebastian Lange 30:23, Sebastian Cionoiu 33:14, Jan Schmidt 29:52) 1:33:29

Herren -18 (12) 3 x 5.9 km
1. Sachsen I (Sebastian Hörnig 43:37, Michael Ansorge 42:27, Philipp Müller 31:54) 1:57:58
2. Thüringen (Matthias Kretzschmar 42:34, Martin Riebisch 38:49, Paul Lützkendorf 38:29) 1:59:52
3. Baden (Johannes Heizmann 41:15, Marcus Heizmann 40:19, Andreas Kunzendorf 39:30) 2:01:04

Herren -20 (12) 3 x 6.7 km
1. Hessen (Tim Heumann 42:30, Michael Steube 41:02, Franz Doetsch 37:49) 2:01:21
2. Thüringen (Sören Lösch 38:18, Christian Dienemann 45:45, Moritz Schumann 43:10) 2:07:13
3. Berlin (Jens Mayer 55:09, Alexander Petau 44:26, Moritz Brettschneider 44:01) 2:23:36


Mehr:
Website des Ausrichters - Ergebnisse
Einzellauf Zwischenzeiten im Splitbrowser
Diskussionsforum zu den Ereignissen des JLVK 2005

Autor: Markus Prolingheuer
Eingestellt am 31.12.2004

© 2001-2017 TK OLImpressum