Orientierungslauf in Deutschland


Weltelite 2006 in Deutschland

Nach den gerade über die Bühne gegangenen World-Games stellt sich die Frage wann die Weltelite, oder zumindest Teile davon, wieder in Deutschland zu Gast sein wird. Einer der nächsten Gelegenheiten ist sicherlich der 3-Tage-OL vom 03. bis 05.06.2006 im Osterzgebirge. Der frische gebackene O-Ringen Sieger Emil Wingstedt, Titelverteidiger der letzten Auflage des 3-Tage-Laufes 2002 bei Pulsnitz in Sachsen, plant auch 2006 wieder seine Teilnahme.


Warning: getimagesize(media/news_1_585.jpg): failed to open stream: No such file or directory in /home/www/live/12content.inc.php on line 9
typischer Wald im Erzgebirge
typischer Wald im Erzgebirge

Durchgeführt wird der Wettkampf vom Post SV Dresden. Im Gegensatz zu letzten Auflage, die über 1000 Orientierungsläufer in die Umgebung von Pulsnitz zog, findet der nächste 3-Tage-OL im Erzgebirge statt.
Das Veranstaltungszentrum liegt in der Gemeinde Schmiedeberg, in deren Umgebung in der Vergangenheit schon mehrere Wettkämpfe ausgetragen wurden.


Warning: getimagesize(media/news_2_585.jpg): failed to open stream: No such file or directory in /home/www/live/12content.inc.php on line 45
Kartenausschnitt
Kartenausschnitt

Die Veranstalter können dabei auf einen Pool von sehr erfahrenen Organisatoren und Läufern zurückgreifen.
Für die Aufnahme der neuen Karten ist wie zum Weltcup-Finale 2004 Holger Mager verantwortlich. Auch die Bahnleger: Leif Bader, Holger Zimmerling und Andreas Lückmann haben international und national eine Vielzahl an Erfolgen vorzuweisen.
Das Gelände beim 3-Tage-OL ist orientierungstechnisch und läuferisch anspruchsvoll.
Einige Höhenmeter sollten im Erzgebirge auf alle Fälle mit eingeplant werden.
Neben dem Wettkampf an sich können zahlreiche Aktivitäten in der Region vorgenommen werden. Ausflüge zur Sommerrodelbahn nach Altenberg oder nach Tschechien sind nur zwei der Möglichkeiten am Nachmittag.


Warning: getimagesize(media/news_3_585.jpg): failed to open stream: No such file or directory in /home/www/live/12content.inc.php on line 82
Emil Wingstedt bei der WM 2004
Emil Wingstedt bei der WM 2004

Somit kann sich der Termin schon mal für 2006 vorgemerkt werden. Die Veranstalter erwarten wieder zahlreiche deutsche und internationale Starter. Vielleicht gelingt ja diesmal einem deutschen Elite-Läufer der Sieg beim Mehrtage-Lauf.


Mehr:
Homepage Post SV Dresden
Homepage Gemeinde Schmiedeberg
Homepage Erzgebirge

Autor: Daniel Härtelt
Eingestellt am 24.07.2005

© 2001-2017 TK OLImpressum