Orientierungslauf in Deutschland


Sächsisch-Böhmische OL-Tage

Knapp 1000 Teilnehmer aus Tschechien, Deutschland und Polen kamen zur diesjährigen Auflage der sächsisch-böhmischen OL-Tage. Wie jedes Jahr wurde ein Wettkampf auf der tschechischen Seite und ein Wettkampf auf der deutschen Seite des Lausitzer Gebirges ausgetragen.


Warning: getimagesize(media/news_1_551.jpg): failed to open stream: No such file or directory in /home/www/live/12content.inc.php on line 9
typisches Gelände zur Saxbo
typisches Gelände zur Saxbo

Der erste Lauf am Sonnabend ging über die klassische Distanz und fand bei Hradek nad Nisou, unweit des Grenzübergangs Zittau, statt. In einem relativ steilen, o-technisch anspruchsvollen und gut belaufbaren Gelände konnten an diesem Tag in den Hauptklassen vor allem die Tschechen und Polen ihre läuferischen Qualitäten zeigen. In der Herrenklasse kam Jan Kocbach als "bester deutscher" auf Platz zehn. Bei den Damen belegte die Dresdnerin Cornelia Eckardt den fünften Platz. Am Sonntag wurde eine verlängerte Mitteldistanz auf der von verganenen Meisterschaften bekannten Karte „Zur Hölle“ bei Oybin ausgetragen. Durch unzählige Höhenmeter, anspruchsvolle Posten im schwer belaufbaren Gelände und die sommerlichen Temperaturen mussten viele Läufer an diesem Tag sprichwörtlich durch die Hölle gehen. Viele deutsche Teilnehmer kamen trotzdem mit dem Gelände an diesem Tag besser zurecht. So konnte sich in der Damenhauptklasse etwas überraschend die Ilmenauerin Christiane Tröße als beste deutsche auf Rang zwei einordnen. Bei den Herren kam Leif Bader auf den sehr guten sechsten Platz und rehabilitierte sich für die eher durchwachsene Leistung am Vortag.


Warning: getimagesize(media/news_2_551.jpg): failed to open stream: No such file or directory in /home/www/live/12content.inc.php on line 45
Kartenausschnitt Herrenbahn am Sonntag
Kartenausschnitt Herrenbahn am Sonntag

Auch für den Nachwuchs und die älteren Klassen gab es an beiden Tagen anspruchsvolle Bahnen und die Möglichkeit sich international zu vergleichen. Hinzu kam das sehr gute Wetter, wodurch das OL-Wochenende nicht nur während des Wettkampfes zum Erlebnis wurde.


Warning: getimagesize(media/news_3_551.jpg): failed to open stream: No such file or directory in /home/www/live/12content.inc.php on line 82
zweiter Platz bei den Damen am Sonntag für Christiane Tröße
zweiter Platz bei den Damen am Sonntag für Christiane Tröße

Ergebnisse: Samstag
D21 7.4 km , 365 Hm 20 P
1. Rufferová, Iva Nový Bor 72:22
2. Panchártková, Jana Hradec Králové 76:10
3. Baldrianová, Bára USK Praha 76:54
5. Eckardt, Cornelia TU Dresden 78:44

H21 9.8 km 405 Hm 29 P
1. Horácek, Michal Slavia Liberec 69:12
2. Baier, Martin TJ Turnov 76:28
3. Janata, Martin Kotláøk Praha 79:35
10. Kocbach, Jan SV TU Ilmenau 84:33

Sonntag:
D19 5.0 km 270 Hm 16 P
1. Panchártková, Jana Hradec Králové 52:09
2. Tröße, Christiane SV TU Ilmenau 52:20
3. Krafková, Lucie Nový Bor 52:31

H21 6.6 km 450 Hm 22 P
1. Krejèík, Jiøí SKOB Zlín 1:03:12
2. Janata, Martin Kotláøk Praha 1:03:33 3. Mrázek, Jiøí Kotláøk Praha 1:04:26
7. Bader, Leif Post Dresden 1:06:46


Mehr:
Homepage und Ergebnisse Saxbo

Autor: Daniel Härtelt
Eingestellt am 02.05.2005

© 2001-2017 TK OLImpressum