Orientierungslauf in Deutschland


Bernd Kohlschmidt wird 25. auf der Langdistanz

Mit dem besten deutschen Ergebnis bei einer Ski-OL-WM seit sieben Jahren beendete Bernd Kohlschmidt heute die Langdistanz. Bei dem Massenstartrennen holte er sich Platz 25. Bei den Damen war der Rennausgang eher tragisch.


Warning: getimagesize(media/news_1_538.jpg): failed to open stream: No such file or directory in /home/www/live/12content.inc.php on line 9
Bernd Kohlschmidt holte als 25. das beste deutsche Ski-OL-WM-Ergebnis seit sieben Jahren
Bernd Kohlschmidt holte als 25. das beste deutsche Ski-OL-WM-Ergebnis seit sieben Jahren

Die Norwegerin Stine Hjermstad-Kirkevik war kaum 24 Stunden nach ihrem WM-Erfolg auf der Sprintdistanz schon wieder auf Goldkurs und mit der norwegischen Flagge in der Hand völlig unbedrängt über die Ziellinie gelaufen, als klar wurde, dass sie einen Posten falsch gestempelt hatte. Somit sicherte sich Russland einen Dreifach-Erfolg.
Tatiana Vlasova, Natalia Tomilova und Olga Shevchenko holten sich die Medaillen und sorgten so bei den Damen für ein deutliches Ergebnis.


Warning: getimagesize(media/news_2_538.jpg): failed to open stream: No such file or directory in /home/www/live/12content.inc.php on line 45
Da war die Welt noch in Ordnung: Im Glauben, die zweite Goldmedaille im zweiten Rennen gewonnen zu haben, quert die Norwegerin Stine Hjermstad-Kirkevik die Ziellinie
Da war die Welt noch in Ordnung: Im Glauben, die zweite Goldmedaille im zweiten Rennen gewonnen zu haben, quert die Norwegerin Stine Hjermstad-Kirkevik die Ziellinie

Doch damit sollte nicht genug mit dem russischen Erfolg sein. Die beiden Altmeister und Favoriten Eduard Khrennikov und Andrei Gruzdev schafften bei den Herren einen Doppelerfolg. Somit holte Russland an heutigen Tag fünf der sechs Medaillen. Die sechste Medaille war den Gastgebern vorbehalten. Der Finne Jukka Lanki sicherte sich auf der physisch anspruchsvollen Strecke im für finnische Verhältnisse sehr steilen Gelände die Bronzemedaille.


Warning: getimagesize(media/news_3_538.jpg): failed to open stream: No such file or directory in /home/www/live/12content.inc.php on line 82
Die tatsächliche Weltmeisterin auf dem Weg ins Ziel: Tatiana Vlasova aus Russland
Die tatsächliche Weltmeisterin auf dem Weg ins Ziel: Tatiana Vlasova aus Russland

Die Deutschen kamen mit den Streckenbedingungen bei Temperaturen um die -4°C gut zurecht. Vor allen Dingen Bernd Kohlschmidt sorgte mit seinem 25. Platz, den er sich auf der kurzen ungegabelten Schlussrunde im Sprint sicherte, für ein tadelloses Ergebnis. Dabei gab es noch Probleme mit dem Auswertungssystem Emit. Erst nach einem Protest des deutschen Teams wurde Bernd wieder in die Ergebnisliste aufgenommen, weil der letzte Posten nicht richtig funktioniert hatte und Bernd zunächst aus der Wertung genommen wurde.
Sergej Sonnenberg verpasste als 41. nur knapp sein Ziel, unter die ersten 40 zu kommen. Eike Bruns befindet sich langsam auf dem Weg von der Grippe zurück zur Normalform. Er stand heute schon die Langdistanz durch, wenn auch "nur" als 51.
Morgen folgt ein Ruhetag, ehe die WM am Mitwoch mit der Mitteldistanz weitergeht.

Auszug aus der Ergebnisliste:


WOMEN (18,1 km)
1 RUS Tatiana Vlasova 1:14:08
2 RUS Natalia Tomilova 1:15:00 +52
3 RUS Olga Shevchenko 1:15:05 +57
4 NOR Marte Reenaas 1:17:12 +3:04
5 SWE Marie Lund 1:17:19 +3:11
6 RUS Irina Onishchenko 1:18:11 +4:03

MEN (25,5 km)
1 RUS Eduard Khrennikov 1:35:02
2 RUS Andrei Gruzdev 1:35:15 +13
3 FIN Jukka Lanki 1:35:24 +22
4 RUS Ruslan Gritsan 1:37:19 +2:17
5 SWE Tobias Åslund 1:37:23 +2:21
6 NOR Tommy Olsen 1:37:45 +2:43

25 GER Bernd Kohlschmidt 1:55:00 +19:58
41 GER Sergej Sonnenberg 2:06:06 +31:04
51 GER Eike Bruns 2:28:45 +53:43


Mehr:
Homepage der Ski-OL-WM 2005

Autor: Eike Bruns
Eingestellt am 07.03.2005

© 2001-2017 TK OLImpressum