Orientierungslauf in Deutschland


Neuer Veranstalter der DM-Mitteldistanz

Nach der überraschenden kurzfristigen Rückgabe der Deutschen Meisterschaft auf der Mitteldistanz durch den Veranstalter musste schnellstmöglich ein Ersatz gefunden werden. Somit wurde kurzerhand das eigentlich geplante Radebeuler Bundesranglistenwochenende vom 21. bis 22. Mai zum Meisterschaftswochenende umfunktioniert.


Warning: getimagesize(media/news_1_531.jpg): failed to open stream: No such file or directory in /home/www/live/12content.inc.php on line 9
Logo DM-Mittel 2005
Logo DM-Mittel 2005

Daraus ergaben sich nicht nur für die Läufer, sondern auch für die Veranstalter einige Veränderungen. Aufgrund der jetzt mehr erwarteten Orientierungsläufer wurden die eigentlich geplanten Kapazitäten für die Übernachtungen überschritten, so dass ein neues Verhandeln mit den Bürgermeistern in der Region erforderlich wurde. Generell sollten auch kurzfristig somit genügend Übernachtungsmöglichkeiten für alle Teilnehmer vorhanden sein. Durch die begrenzten Kapazitäten in den einzelnen Übernachtungsstätten in Gröden wäre aber ein frühes Melden von Vorteil. Nach erreichen der Grenze muss dann gegebenenfalls noch auf andere Lokalitäten in weiter entfernten Dörfern ausgewichen werden.

In anderen Dingen sollte das Wochenende aber nicht beeinträchtigt werden. Einzige wesentliche Änderung gegenüber der ursprünglichen Ausschreibung ist, dass zur Meisterschaft auf der Mitteldistanz und dem Bundesranglistenlauf auf der Langdistanz zusätzlich noch ein Sprint am Freitagabend ins Programm aufgenommen wurde.


Mehr:
Homepage Veranstalter

Autor: Daniel Härtelt
Eingestellt am 23.02.2005

© 2001-2017 TK OLImpressum