Orientierungslauf in Deutschland


ANKE DANNOWSKI SENSATIONELL WELTMEISTERIN

Unglaublich aber wahr: Anke Dannowski wird Weltmeisterin vor Päivi Tommola und eine Sekunde zurück Antje Bornhak Dritte im Langstteckenrennen der WM in Australien!
Bei den Männern siegt Alain Berger (Sui) vor Mika Tervala (Fin). Holger Mager wird 23.er Ronny Klinke 57.er

Als frischgebackene Weltmeisterin muß man einfach strahlen!
Als frischgebackene Weltmeisterin muß man einfach strahlen!

Das Daumendrücken hat gelohnt: Anke Dannowski hat sich selbst einen Traum erfüllt und kämpfte sich zum Weltmeistertitel auf der Langdistanz.
Anke:"Ich glaube Antje fuehrte in der ersten Runde und nach dem Kartenwechsel habe ich nur noch getreten wie sau...Jetzt hab ich gepackt...Ganz schön schwer so eine Medaille!"
Dramatisch und beinahe tragisch: die lange führende Antje Bornhak wird am Ende dritte mit nur 1 Sekunde Rückstand auf die Finnin Päivi Tommola.
Bei den Herren konnte Holger Mager zwar nicht ganz mit Alain Berger (1.), Mika Tervala (2.) und Adrian Jackson (3.) mithalten, aber mit nur 11 Min. Rückstand ist sein 23. Platz ist ein Super Ergebnis. Ronny Klinke konnte gegenüber dem Vorlauf noch mal 3 Plätze gut machen und wurde 57.


Mehr:
Alle Resultate mit Zwischenzeiten
Mountain Bike Orientierung in Dresden
Anke Dannowski

Autor: Falk Wenzel
Eingestellt am 20.10.2004

© 2001-2017 TK OLImpressum