Orientierungslauf in Deutschland


JEC-Team nominiert

Vom 8. bis 10. Oktober findet in der Nähe von London der diesjährige Junioren-Europa-Cup (JEC) statt. Im Rahmen des JJLVK wurde jetzt die achtköpfige deutsche Mannschaft nominiert. Neben den Ergebnissen bei den Sichtungsläufen spielten vor allem auch die Zukunftsperspektiven der Läufer eine entscheidende Rolle. So kommt es, dass gleich vier Aktive aus den Altersklassen D/H-16 unsere Farben in Großbritannien vertreten werden.

Esther Doetsch, 10. bei der JEM
Esther Doetsch, 10. bei der JEM

Zielsetzung für diese Läufer soll es sein, Erfahrungen auf internationalem Parkett zu sammeln, damit sie in ein paar Jahren in die Fußstapfen der älteren Leistungsträger treten können. Für Christian und Patrick dagegen wird es darum gehen, mit starken Ergebnissen ihre derzeitige Top-Form zu bestätigen.

Nominiert wurden:

Jenny Seib (Hannover)
Esther Doetsch (Steinberg)
Sandra Juras (Görlitz)
Susann Jahn (Bad Düben)
Ersatz: Angela Hoke (Northeim)

Christian Teich (Radebeul)
Patrick Hofmeister (Lübeck)
Sebastian Bergmann (Ilmenau)
Philipp Müller (Dresden)
Ersatz: Wieland Kundisch (Dresden)


Autor: Jan Birnstock
Eingestellt am 13.09.2004

© 2001-2017 TK OLImpressum