Orientierungslauf in Deutschland


WM-Team 2004 nominiert!

Jeweils fünf Damen und Herren haben die Qualifikation ins deutsche WM-Team geschafft. Die Bundestrainer Heidrun Finke und Björn-Axel Gran hatten die Qual der Wahl, kamen aber zum guten Schluss zu einem Ergebnis.

Christian Gieseler - Doppelsieger bei den Sichtungsläufen
Christian Gieseler - Doppelsieger bei den Sichtungsläufen

Neben den vornominierten Athleten Karin Schmalfeld, Ingo Horst und Leif Bader konnte besonders Christian Gieseler beim den letzten Sichtungsläufen in Halden auf sich aufmerksam machen. Er gewann gleich die Mittel- und die Sprintdistanz souverän und kündig so sein Potential besonders über diese Strecken an.
Ein lang erwartetes Comeback ist Tilo Pompe geglückt. Durch seinen Sieg auf der Langstrecke ist er wieder im WM-Team und mit Ingo und Leif für die Staffel gesetzt. Als letzter ist dann Axel Fischer für die WM nominiert worden. Zwar konnte er bei den Sichtungsläufen keinen Lauf wirklich fehlerfrei bewältigen, aber nach den Zwischenzeiten und nach den Leistungen bei der EM absolut folgerichtig ins Team gerutscht.

Bei den Damen schien das Team auch schon nach der Mittel- und Langdistanz sicher zu sein. Neben Karin konnten hier Anke Xylander, Meike Jäger und Gunda Fischer überzeugen. Elisa Dresen konnte erst beim Sprint zeigen was sie leisten kann und das gleich mit sehr deutlichem Abstand, so dass auch hier das Team mit den fünf Damen schnell feststand.

Axel Fischer - Den Sprung ins Team geschafft
Axel Fischer - Den Sprung ins Team geschafft

Damen:
Elisa Dresen, Bielefelder TG
Gunda Fischer, OLV Weimar
Meike Jäger, Gundelfinger TS
Karin Schmalfeld, BSV Halle-Ammedorf
Anke Xylander, USV TU Dresden

Herren:
Leif Bader, OLV Steinberg / Post TSV Dresden
Axel Fischer, Bielefelder TG
Christian Gieseler, OLG Siegerland
Ingo Horst, TV 1898 Alsbach
Tilo Pompe, SV Robotron Dresden

Ersatz (bis WM-Start):
Kathrin Renger, Skiklub Dresden-Niedersedlitz
Hendrik Lapp, Gundelfinger TS

Die Verteilung in die verschiedenen Disziplinen:
Lang: D: Anke, Gunda, Karin H: Ingo, Leif und Tilo
Mittel: D: Gunda, Karin, Meike H: Axel, Christian, Tilo
Sprint: D: Anke, Elisa, Meike H: Axel, Christian, Ingo
Staffel: D: Anke, Elisa, Karin H: Ingo, Leif, Tilo

Die WM-Mannschaft wird bis auf Leif Bader und Elisa Dresen (Prüfungen) jetzt ein Trainingslager in Schweden absolvieren und sich damit optimal auf die WM vorbereiten


Mehr:
Ergebnisse Sichtungsläufe Halden
WOC 2004 Schweden

Autor: Christian Roßnegger
Eingestellt am 05.08.2004

© 2001-2017 TK OLImpressum