Orientierungslauf in Deutschland


EM-Team für Dänemark nominiert!

Bundestrainer Heidrun Finke und Björn-Axel Gran haben aufgrund der Sichtungsläufe im ersten Halbjahr die Mannschaft für die 5. Europameisterschaften und gleichzeitigen Weltcup (10.-17. Juli) in Roskilde/Dänemark aufgestellt. Darüber hinaus wurden im Vorfeld ebenfalls die Staffeln besetzt.

Von den Bundestrainern wurden nominiert:

Damen:
Elisa Dresen (Bielefelder TG)
Meike Jaeger (Gundelfinger Turnerschaft)
Elisa Kaufmann (USC Leipzig)
Sieglinde Kundisch (USV TU Dresden)
Bettina Schlaefke (DJK Adler Bottrop)
Karin Schmalfeld (BVS Halle-Ammendorf)

Herren:
Axel Fischer (Bielefelder TG)
Christian Gieseler (OLG Siegerland)
Patrick Hofmeister (H19; Lübecker Turnerschaft)
Ingo Horst (TV 1898 Alsbach)
André Kwiatkowski (MTK Bad Harzburg)
Christian Teich (H20; Planeta Radebeul)

Ersatz Herren:
Christoph Hofmeister (H20; Lübecker Turnerschaft)

Die Staffeln werden wie folgt besetzt:

Damen 1: Elisa D., Karin, Meike
Damen 2: Elisa K., Bettina, Sieglinde
Herren 1: Axel, Ingo, Christian G.
Herren 2: Patrick, Christian T., André

Während der EM werden die Bundestrainer nicht das maximale Kontingent an Startplätzen ausschöpfen. Theoretisch hat jede Nation die Möglichkeit, in jeder Disziplin 6 Herren und 6 Damen an den Start zu schicken. Die Zusammensetzung des Teams mit drei Junioren, die direkt von der JWOC aus Polen anreisen, lässt jedoch nur einen Mittelweg zu.
So werden in den Staffeln zwar jeweils die maximalen zwei Teams starten, doch die Junioren laufen lediglich den Sprint und die Staffel. Fest steht auch, dass Elisa Dresen und Andre Kwiatkowski auf die Langstrecke verzichten.
Der übrige Einsatzplan wird später von den Bundestrainern festgelegt. Betreut wird das Team von Juniorentrainer Jan Birnstock und Herrentrainer Björn-Axel Gran.

Weitere in Frage kommende Aktive, die sich besonders in den letzten Läufen in guter Form gezeigt haben, hatten schon im Vorfeld aufgrund von Familie/Arbeit/Studium ihr Interesse an einer EM-Teilnahme abgesagt und konzentrieren sich jetzt schon auf die nächste Maßnahme, die Weltmeisterschaft in Schweden.
Diese Läufer waren: Gunda Fischer, Anke Xylander, Tilo Pompe und der sehr stark laufende Leif Bader.


Mehr:
EOC2004 Roskilde/Dänemark

Autor: Christian Roßnegger
Eingestellt am 01.06.2004

© 2001-2017 TK OLImpressum