Orientierungslauf in Deutschland


Gelungener Abschluss der Ski-OL-WM

Nach dem zumindest für die deutschen Herren enttäuschenden Staffelwettbewerb gab es heute beim abschließenden Sprint bei der Ski-OL-WM im schwedischen Åsarna zufriedenere Gesichter. Die Titel gingen nach Russland. Bei den Damen siegte Tatiana Vlassova, bei den Herren holte sich Eduard Khrenikov seine insgesamt dritte Goldmedaille bei diesen Titelkämpfen.

Das deutsche Team (v.v.l.): Susan Kurth, Katrin Renger, Christiane Tröße, (h.v.l.) Sergej Sonnenberg, Henning Bruns, Bernd Kohlschmidt und Eike Bruns.
Das deutsche Team (v.v.l.): Susan Kurth, Katrin Renger, Christiane Tröße, (h.v.l.) Sergej Sonnenberg, Henning Bruns, Bernd Kohlschmidt und Eike Bruns.

Bei dem trotz der kurzfristigen Änderung und Umlegung des Sprints anspruchvollen Wettkampf ging es im Sekundenbruchteile. So hatte Tatiana Vlassova am Ende nur zwei Sekunden Vorsprung vor der Finnin Liisa Anttila. Platz drei musste gar geteilt werden und ging an Stine und Stina - gemeint sind die Norwegerin Stine Hjermstad Kirkevik, die ihr drittes Edelmetall holte, und die Schwedin Stina Grenholm.
Bei den Herren hatte Eduard Khrenikov einen schon unglaublich großen Vorsprung von zehn Sekunden, dahinter wurde es richtig dicht. Die beiden Schweden Bengt Leandersson und Peter Arnesson trennte nur eine Sekunden, innerhalb von zwölf Sekunden folgten die nächsten acht Plätze.

Der Russe Eduard Khrenikov auf dem Weg zu seiner dritten Goldmedaille beim heutigen Sprint.
Der Russe Eduard Khrenikov auf dem Weg zu seiner dritten Goldmedaille beim heutigen Sprint.

Bei den deutschen Damen trennten Katrin Renger nur vier Sekunden von den besten Zwanzig. Sie wurde 21. und wäre gerne noch weiter vorne gelandet. Nicht so zufrieden mit dem Sprint waren Christiane Tröße auf Rang 39 und Susan Kurth auf Platz 43.
Bei den deutschen Herren schaffte Geburstagskind Eike Bruns bei seiner mittlerweile fünften WM und nach acht Jahren endlich sein Ziel, unter die ersten Vierzig zu kommen und wurde 37. Lediglich ein Zehn-Sekunden-Fehler unterlief ihm, der ihn allerdings auch drei Plätze kostete. Zufrieden war auch Sergej Sonnenberg, der gut über die Loipen kam und als 42. die Ziellinie querte. Bernd Kohlschmidt kam nicht gut ins Rennen und konnte seinen Fehler zum ersten Posten nicht mehr ausbügeln. Am Ende bleib für ihn Rang 43. Seine wohl nun wirklich letzte WM beendete Henning Bruns auf Rang 51 und schaffte nach der verkorksten Staffel damit noch einen für ihn gelungenen Ausstand bei seiner achten WM.

Geburtstagskind Eike Bruns machte sich mit dem lange erhofften Platz unter den besten Vierzig heute sein eigenes Geschenk.
Geburtstagskind Eike Bruns machte sich mit dem lange erhofften Platz unter den besten Vierzig heute sein eigenes Geschenk.

Insgesamt war der Sprint gut konzipiert. Allerdings zog er bei weitem nicht die erwarteten 10.000 Zuschauer an, die eigentlich in den Jamtli-Park nach Östersund kommen sollten, wo aber zu wenig Schnee für den Wettkampf lag. Aber auch 1000 Zuschauer kamen lange nicht ins Skistadion nach Åsarna. Dennoch herrschte gute Stimmung durch die rund 200 Zuschauer, die gekommen waren. Sie erlebten eine Premiere bei einer Ski-OL-WM. Mit Teilnehmern aus Südafrika und Australien (darunter der erfolgreiche Fuß-OLer Grant Bluett) waren erstmals Läufer von allen fünf Kontinenten am Start. Die WM geht zur Stunde mit einem Bankett und der abschließenden Siegerehrung zu Ende. Das deutsche Team befindet sich mittlerweile schon auf dem Weg nach Hause.

Auszug aus den Ergebnissen des Sprints:

Damen, 2,7 km
1. Tatiana Vlassova (RUS) 13:30
2. Liisa Anttila (FIN) 13:32
3. Stine Hjermstad Kirkevik (NOR) 13:37
3. Stina Grenholm (SWE) 13:37

21. Katrin Renger (GER) 16:45
39. Christiane Tröße (GER) 22:15
43. Sussan Kurth (GER) 24:28


Herren 3,1 km
1. Eduard Khrenikov (RUS) 13:52
2. Bengt Leandersson (SWE) 14:01
3. Peter Andresson (SWE) 14:02

37. Eike Bruns (GER) 17:18
42. Sergej Sonnenberg (GER) 18:13
43. Bernd Kohlschmidt (GER) 18:17
51. Henning Bruns (GER) 20:23


Mehr:
Weitere Infos zur Ski-OL-WM 2004

Autor: Eike Bruns
Eingestellt am 15.02.2004

© 2001-2017 TK OLImpressum