Orientierungslauf in Deutschland


Nationalteam in Berlin

Vom 21. bis 23. Dezember weilen Teile des deutschen Nationalteams zu Filmaufnahmen in Berlin.

Mit dabei sind Katja Bumann, Gunda Fischer, Meike Jäger, Luise Kärger, Silke Schlittermann, Karin Schmalfeld mit Björn Risch, Christiane Tröße, Robert Dittmann, Lars Hommen, Peter Legat, Tilo Pompe.
Berliner aus verschiedenen Vereinen stellen die Übernachtung und arbeiten im Hintergrund an der Organisation mit. Die Videoproduktionsfirma balance aus Berlin übernimmt freundlicherweise die Produktionskosten und stellt Aufnahme- und Schnitttechnik zur Verfügung. Resultat der Arbeiten wird ein Film zur Darstellung des OL-Nationalteams sein. Eingesetzt wird er zuerst unterstützend bei Gesprächen mit Sponsoren des Teams.
Die Initiative zum Filmprojekt ging maßgeblich vom Nationalteam selbst aus. Eine Fortsetzung finden die Filmarbeiten im späten Frühjahr 2002, dann natürlich im Grünen, denn auch in Berlin heißt es gerade "Ski und Rodel gut".


Mehr:
E-Mail an Lutz Spranger (Öffentlichkeitsarbeit im TK-OL)
E-Mail an die Firma balance

Autor: Lutz Spranger
Eingestellt am 21.12.2001

© 2001-2017 TK OLImpressum