Orientierungslauf in Deutschland


Team für Junioren-Europa-Cup (JEC) nominiert

Nach dem Doppel-BRL-Wochenende bei Dresden haben die Trainer des Nachwuchs-Kaders die 24-köpfige Mannschaft für den JEC nominiert. Neben zahlreichen JWM-erfahrenen Aktiven, werden auch einige Neulinge im Nationaltrikot die deutschen Farben vertreten.

Der  Harz - es könnte steil werden...
Der Harz - es könnte steil werden...

Und so sieht die Mannschaft aus:

D-18
Rebecca Reischuk, Esther Doetsch, Jitka Kraemer, Britta Hommen, Henriette Mahler, Tabea Lerch
Ersatzläuferin: Annegret Fromke

D-20
Elisa Kaufmann, Kirsten Müller, Anne Kretzschmar, Myrea Schröter, Sandra Giertz, Kathrin Blumenstein
Ersatzläuferin: Carmen Jensch

H-18
Patrick Hofmeister, Janek Leibiger, Wieland Kundisch, Max Gaedtke, Christian Fritzsche, Karsten Leideck
Ersatzläufer: Andreas Blumenstein

H-20
Christian Teich, Jörg Meyer, Torben Wendler, Robert Krüger, Christoph Hofmeister, Roman Schulte-Zurhausen
Ersatzläufer: Simon Haas, Stephan Köberle

Da alle Starter beim JEC auch in der Staffel laufen werden, fallen sie für den Deutschland-Cup aus. Die Ersatzläufer hingegen werden nur zum Einsatz kommen, wenn einer der anderen Aktiven ausfällt, d.h. sie laufen regulär am Samstag-Nachmittag in der Meisterschaftskonkurrenz und können auch für den Deutschland-Cup eingeplant werden.
Alle Nominierten wurden von den Bundestrainern angeschrieben und müssen innerhalb der nächsten Tage ihre Teilnahme am JEC bestätigen.


Autor: Eike Bruns
Eingestellt am 10.09.2003

© 2001-2017 TK OLImpressum