Orientierungslauf in Deutschland


Hanne Staff und Emil Wingstedt siegen!

Emil Wingstedt hat es schon wieder geschafft. Wie gestern sicherte er sich mit deutlichem Vorsprung den Platz ganz oben auf dem Treppchen. Mit seinen Erfolgen in so unterschiedlichen Disziplinen wie Sprint und Klassik innerhalb von 24 Stunden, ist er zur Zeit unumstritten der beste Orientierungsläufer der Welt!

Hanne Staff (NOR)
Hanne Staff (NOR)

Über die 15,93km lange Klassikstrecke konnte sich der Russe Mikhail Mamleev in einem spannenden Rennen soeben noch den 2. Platz sichern. Auf dem 3. Platz folgt der Finne Jani Lakanen nur 3 Sekunden hinter dem Russen.
Bei den Damen zeigte Hanne Staff aus Norwegen ihre Extraklasse und bezwang das weitere Feld mit 1:35 Minuten Vorsprung. Auf dem 2. Platz landete die Schwedin Jenny Johansson und erreicht somit ihr persönliches Ziel einer Medaille. Zum zweiten Mal sicherte sich die Finnin Heli Jukkola den Bronzerang.








Emil Wingstedt (SWE) im Ziel
Emil Wingstedt (SWE) im Ziel

Große Probleme in der Organisation, besonders mit dem Umgang von Emit als Stempelsystem, sorgen leider für eine fehlerhafte und sehr späte Ergebnisübertragung. Selbst die Aktiven kannten bis spät in die Nacht hinein erst ihre ungefähren Zeiten und Platzierungen. Jetzt soll sich fachkundiges Personal vor Ort der Sache annehmen und wir hoffen, dass die ofiziellen Ergebnisse nun schneller folgen.

Sehr durchwachsene Ergebnisse lieferten unsere deutschen Athleten ab. Mit 14:57 Minuten Rückstand und dem 49. Rang hatte sich Ingo Horst sicherlich mehr ausgerechnet.
Bei den Damen war Karin Schmalfeld wieder die beste Deutsche. Mit dem 33. Platz konnte sie die Platzierung vom Sprint bestätigen. 10 Plätze weiter hinten, auf dem 43. Platz, konnte sich Anke Xylander einsortieren. Die weiteren Platzierungen sind: 53. Luise Kärger; 61. Anja Mattick; 62. Meike Jäger und 67. Elisa Dresen.

Ziel einer Medaille erreicht! Jenny Johansson (SWE)
Ziel einer Medaille erreicht! Jenny Johansson (SWE)





















Resultat, Klassikdistanz

Herren, 15,93 km
1 Emil Wingstedt, Sverige, 1.22.24
2 Mikhail Mamleev, Ryssland, 1.23.20
3 Jani Lakanen, Finland, 1.23.23
4 Niclas Jonasson, Sverige, 1.23.31
5 Jarkko Houvila, Finland, 1.24.52
6 Erik Axelsson, Sverige, 1.24.53

49. Ingo Horst, Deutschland, 1.37.21

Damen, 9,93 km
1 Hanne Staff, Norge, 1.03.26
2 Jenny Johansson, Sverige, 1.05.01
3 Heli Jukkola, Finland, 1.05.19
4 Vroni König-Salmi, Schweiz, 1.05.26
5 Gunilla Svärd, Sverige, 1.05.32
6 Anette Granstedt, Sverige, 1.05.59

33. Karin Schmalfeld, Deutschland, 1.15.59
43. Anke Xylander, Deutschland, 1.19.08
53. Luise Kärger, Deutschland, 1.21.50
61. Anja Mattick, Deutschland, 1.24.55
62. Meike Jäger, Deutschland, 1.27.56
67. Elisa Dresen, Deutschland 1.34.21

Junioren, 11,2 km
1 Emil Lauri, Sverige, 1.04.42
2 Juha-Matti Huhtanen, Finland, 1.06.07
3 Anders Holmberg, Sverige, 1.06.45

Juniorinnen, 6,9 km
1 Martina Fritschy, Schweiz, 49.41
2 Pinja Satri, Finland, 50.17
3 Helena Jansson, Sverige, 50.20


Mehr:
Damenstrecke
Ergebnisse

Autor: Tobias Wolf
Eingestellt am 02.05.2003

© 2001-2017 TK OLImpressum