Orientierungslauf in Deutschland


Turun Suunnistajat siegt!

Simone Luder wechselt erst im nächsten Jahr zum neuen Verein aus Schweden. Zuvor brachte sie ihren derzeitigen Verein Turun Suunnistajat (FIN) auf der Schlussstrecke vom dritten noch auf den ersten Platz nach vorne. Die 1:40 Minuten Rückstand zu den lange führenden Damen vom Halden Skiklubb I machte sie schnell wett, doch kurz vor den Sichtposten brachte sie ein Fehler an einem Gabelposten wieder leicht ins Hintertreffen. Auf der Schlussschleife lief Simone die Lücke wieder zu und siegte im Endspurt gegen Liisa Anttila vom anderen finnischen Verein Tampereen Pyrintö I. Heather Monroe kam knapp dahinter für Halden auf den 3. Platz.

Turun Suunnistajat
Turun Suunnistajat

Das deutsche Damenteam hielt sich den Umständen entsprechend gut. Luise Kärger auf der Startstrecke konnte den Anschluss an die Führenden halten und lag als 29. nur 1:14 Minuten hinter der Spitze. Karin Schmalfeld lief auf der 2. Strecken eine der besten Zeiten und brachte das Team zwischenzeitlich auf den 4. Platz weit nach vorne. Gut 3 Minuten langsamer war Frauke Schmitt Gran auf dieser Position für den Halden Skiklubb 2 und lag damit auf dem 19. Platz. Auf der ungegabelten 3. Runde konnte Anja Mattick die Position von Frauke verteidigen und hatte auch nur ca. 2:30 Minuten Rückstand auf die Streckenbestzeit. Heidrun Finke verlor hier einige Minuten auf die Spitze und lag nach ihrem Lauf auf dem 57. Platz. Der Abstand zu den führenden Norwegerinnen vom Halden Skiklubb I betrug allerdings nur 8:50 Minuten.

Startgebiet
Startgebiet

Meike Jäger auf der 4. Strecke konnte wieder 5 Plätze gut machen. Knapp 2 Minuten und 10 Plätze vor ihr lief Dorothea Schulze für das 3. Damenteam aus Halden ins Ziel.
Die Schlussläuferinnen hatten nun noch die längste Strecke von 8,5km vor sich. Anke Xylander für Söders SOL-Tyresö (SWE) lief eine gute Schlussrunde und beendete den Wettkampf für ihr Team auf dem 35. Platz. Elisa Dresen, schon seit Wochen verletzungs- bedingt angeschlagen, verlor noch 22 Plätze, so dass der 74. Rang für das Team herauskam.

Kartenausschnitt
Kartenausschnitt

Nicht unterschlagen möchte ich dass Christiane Tröße, Monika Depta und Margit Breckle für ihre nordischen Vereine an den Start gegangen sind. Deren Läufe folgen im nächsten Bericht.

Die Herren starten um 19.30 Uhr und die Sieger werden hier erst um 6 Uhr morgen früh feststehen.


1 Simone Luder Turun Suunnistajat 1 47:21 2:56:46
2 Liisa Anttila Tampereen Pyrintö 1 48:03 2:56:52
3 Heather Monro Halden Skiklubb 1 49:32 2:57:14

29 Jo Stevenson Halden Skiklubb 2 55:03 2:09:06
69 Herje Aibast Halden Skiklubb 3 1:06:14 3:25:23
74 Elisa Dresen German National 1:06:06 3:27:19



Mehr:
Ergebnisseite Tio-Mila

Autor: Tobias Wolf
Eingestellt am 26.04.2003

© 2001-2017 TK OLImpressum