Orientierungslauf in Deutschland


NOM-Team nominiert

Für die Nordischen Meisterschaften (NOM), die vom 1. bis zum 4. Mai in Schweden stattfinden, haben die Bundestrainer jetzt das deutsche Team nominiert

Für die NOM wurde folgendes Team nominiert:
Damen: Elisa Dresen, Meike Jäger, Luise Kärger, Anja Mattick, Karin Schmalfeld, Anke Xylander; Ersatz: Gunda Fischer
Herren: Ingo Horst

Die Wettkämpfe finden in Mittelschweden in dem kleinen Städtchen Flen (westlich von Stockholm) statt. Die Läufer erwartet ein hartes Programm:
es werden vier Wettkämpfe gelaufen (Sprint, Klassik, Kurz und Staffel), ohne einen Ruhetag hintereinander weg. Dazu ist die Konkurrenz vom
Feinsten: 21 Nationen sind vertreten.

Die skandinavischen Nationen dürfen 10 Läufer je Disziplin ins Rennen schicken, die übrigen je sechs.
Das sind mehr Starter als bei einer WM. Daher wird es eine sehr schwere Aufgabe, gute Platzierungen zu erreichen.


Mehr:
Homepage des Veranstalters

Autor: Tim Schröder
Eingestellt am 21.04.2003

© 2001-2017 TK OLImpressum