Orientierungslauf in Deutschland


O-Sport im zweiten Jahr

Mit großem professionellen Enthusiasmus geht das internationale Magazin O-Sport ins zweite Jahr. Mit seinen tiefgründigen Berichten vom internationalen Geschehen rund um den Orientierungssport setzt die internationale Redaktion mit Sitz in Tschechien neue Maßstäbe. Seit Mittwoch ist die erste Ausgabe diesen Jahres heraus.

Was steht im Inhalt des aktuellen Heftes?


  • - Orientierungslauf in der Höhe Kenias

  • - Hat Weltmeister Pasi Ikonen den Winter über nur Fußball gespielt?

  • - Wie unterschied sich das Wintertraining der Topläufer Valstad, Lakanen, Ikonen und Renard?

  • - Warum treibt der Kartenmaßstab 1 : 10000 bei Klassikläufen auf die Palme

  • - OL-Karten rund um die großen Seen in den USA

  • - Berichte der gesamten Weltcupserie im Ski-OL

  • - Die ersten World Ranking Events des Jahres sind vorüber - hervorragende Karten, Routen und Bilder

  • - Wie man den Neujahrstag in Belgien mit OL verbringt


Noch viel mehr gibt es auf den 52 Seiten starken, farbigen Magazins. Das Jahresabo für 7+1 Ausgaben kostet 35 Euro. Eine Investition die sich lohnt.


Mehr:
O-Sport

Autor: Lutz Spranger
Eingestellt am 28.03.2003

© 2001-2017 TK OLImpressum