Orientierungslauf in Deutschland


Planung der Ski-OL-Saison 2019-2020

Die kalte Jahreszeit hat sich inzwischen angekündigt. Schon am kommenden Wochenende beginnt die Wintersaison mit einem Lehrgang in Oberhof, welchen Ski-OL Nachwuchstrainerin Tanja Buchholz vorbereitet und leiten wird. Ein internationales Highlight des kommenden Winters sind die Winter World Masters Games in Innsbruck. Es sind vier nationale Ranglistenwochenenden geplant.

Hütte in Abertamy
Hütte in Abertamy  Foto: Diethard Kundisch

Den Auftakt bilden am 11. und 12. Januar 2020 die Ski-OL Wettbewerbe in Kaltenbrunn bei Garmisch-Partenkirchen. Parallel dazu beginnt das weltweit größte Wintersport-Festival für Ü30-Jährige. Mehr als 3.000 Athleten werden vom 10.-19. Januar in Tirol erwartet, um sich in insgesamt 12 Sportarten zu vergleichen.

Eine Woche nach dem nationalen Wettkampfauftakt richtet der tschechische OL-Verband Wettbewerbe über die Langdistanz, Sprintdistanz und Mitteldistanz in Abertamy unweit von Oberwiesenthal im Erzgebirge aus. Da diese Wettkämpfe gleichfalls Qualifikationsläufe für die tschechische Jugend und Junioren im Ski-OL sind, kann dieser Termin nicht verschoben werden.

Für die Aktiven aus Sachsen liegt die Veranstaltung vor der Haustür. Die Lang- und Mitteldistanz werden gleichfalls als Sächsische Meisterschaft gewertet werden.

Posten Ski-Orientierungslauf
Posten Ski-Orientierungslauf  Foto: Thomas Görtelmeye

Wie schon im vergangenen Winter wird der Kreissportbund Erzgebirge zusammen mit dem SV Lengefeld eine Erzgebirgsmeisterschaft für Schüler aus dem tschechischen und deutschen Erzgebirge ausrichten. Nach der derzeitigen Planung soll der Wettkampf am Mittwoch den 29. Januar 2020 wieder in Johanngeorgenstadt stattfinden.

Im Februar stehen zwei weitere Ski-OL-Wochenenden auf dem Plan: Am 15./16. Februar werden im polnischen Jakuszyce und im tschechischen Harrachov, im Riesengebirge, die Deutschen Meister über die Langdistanz gesucht. Eine Woche danach folgen 25 km westlich von Hof die Deutschen Meisterschaften über die Mitteldistanz. Gelaufen wird im Frankenwald auf dem Döbraberg.

Nationales Programm 2019/2020


11./12. Januar 2020 	Kaltenbrunn 	BRL Sprint und BRL Mittel
18./19. Januar 2020 Abertamy Sächsische M./ BRL Lang und BRL Sprint
15./16. Februar 2020 Jakuszyce DM/DBK Lang, Sprint und BRL Mittel
22./23. Februar 2020 Döbraberg DM/DBK Mittel und BRL Mittel


Internationale Entscheidungen fallen vom 2.-8. Februar in Lettland bei den Jugend-Europameisterschaften, den Junioren-Weltmeisterschaften sowie einer Weltcup-Runde. Vom 8.-15. März folgen in Russland die Europameisterschaften.

Alle Ski-Orientierungsläuferinnen und -läufer sowie Gäste, die erst einmal probieren wollen, sind herzlich eingeladen. Hoffen wir auf ausreichend Schnee im kommenden Winter!


Mehr:
Homepage Winter World Games
Homepage Wettkämpfe in Tschechien
Erläuterung Ski-Orientierungslauf

Autor: Diethard Kundisch, Ergänzung Daniel Härtelt
Eingestellt am 02.11.2019

© 2001-2019 TK OLImpressum und Datenschutz