Orientierungslauf in Deutschland


36. Weltmeisterschaften im OL eröffnet

Mit einem Verweis auf den ersten offiziellen Orientierungslauf im Jahr 1897 unweit von Oslo eröffnete Leho Haldna am Montagabend im norwegischen Sarpsborg die diesjährigen Weltmeisterschaften. Der estnische Präsident des Internationalen Orientierungssport Verbandes wünschte allen Athleten viel Erfolg und sich auch die ein oder andere Überraschung. Am Dienstag starten die Teilnehmer aus 48 Nationen erstmals auf die WM-Bahnen.

Eröffnungsrede von Leho Haldna
Eröffnungsrede von Leho Haldna  Foto: Remy Steinegger

Für das Rahmenprogramm der Eröffnungszeremonie sorgte zunächst der norwegische Nachwuchs. Junge Sänger und Tänzer aus der Region heizten dem Publikum ein bevor alle Teilnehmer und Betreuer unter musikalischer Begleitung auf dem Marktplatz von Sarpsborg einliefen. Mehrere Reden untermalten im Anschluss die Bedeutung der Wettkämpfe in Norwegen. Seit der Aufnahme der Sprintdistanz in das WM-Programm im Jahr 2001 wird es in diesem Jahr erstmals wieder eine reine Wald-WM mit den Disziplinen Mitteldistanz, Langdistanz und Staffel geben.

Den Auftakt bilden die Qualifikationsläufe über die Mitteldistanz am Dienstagvormittag. Zwischen 10 und 12 Uhr gilt es sich in den 3 Qualifikationsläufen der Damen und Herren jeweils einen Platz unter den Top 15 zu sichern.

Deutsches Nationalteam beim Einlauf.
Deutsches Nationalteam beim Einlauf.  Foto: Remy Steinegger

Bei den deutschen Damen stehen Dorothea Müller (Post SV Dresden, 10:16 Uhr), Birte Friedrichs (MTV Seesen, 10:42) Uhr sowie Susen Lösch (USV Jena, 11:04 Uhr) am Start.

Im Herrenbereich versuchen Ole Hennseler (MTV Seesen, 10:27 Uhr), Erik Döhler (TUS Rüppurr, 10:30 Uhr) sowie Bojan Blumenstein (OSC Kassel, 11:01 Uhr) eines der begehrten Finaltickets zu ergattern.

Übertragen wird ein stark eingeschränktes kostenfreies Programm mit Web-TV und dem Arena-Sprecher. Parallel dazu können die Live-Ergebnisse verfolgt werden.


Mehr:
WM Live
Ergebnisse Live
Facebook Orienteering Germany

Autor: Daniel Härtelt  (Team für Öffentlichkeitsarbeit)
Eingestellt am 12.08.2019

© 2001-2019 TK OLImpressum und Datenschutz