Orientierungslauf in Deutschland


Bjarne Friedrichs bei Trail-O-WM auf Platz vier!

Erfolgreicher Auftakt mit einem Diplom für die deutschen Präzisionsorientierer bei den Titelkämpfen in Portugal. Auch Anne Straube und Ralph Körner platzieren sich unter den besten 30.

Das WM-Podest im PreO in der offenen Kategorie mit Bjarne Friedrichs auf Platz vier
Das WM-Podest im PreO in der offenen Kategorie mit Bjarne Friedrichs auf Platz vier  Foto: Ralph Körner

Einen Start nach Maß gab es für das deutsche Trail-O-Team bei den Weltmeisterschaften rund um Idanha-a-Nova (Portugal). Gleich bei seiner allerersten WM-Teilnahme im Präzisionsorientieren sicherte sich Bjarne Friedrichs (MTV Seesen) mit Rang vier im PrO-Wettbewerb einen Diplomplatz und schrammte dabei nur knapp an den Medaillenrängen vorbei. Auch die übrigen deutschen Starter Anne Straube (SV Lengefeld) und Ralph Körner (OLV Landshut) konnten sich gut platzieren und für ein gutes Mannschaftsergebnis sorgen.

Bereits nach dem ersten von zwei Wettkampftagen lagen Bjarne und Anne im offenen Gelände mit zahlreichen Fels- und Höhenlinienposten mit starken Leistungen und je nur einem Fehler auf den Plätzen 11 und 12 aussichtsreich im Rennen. Ralph haderte bei dem Wettbewerb in Idanha-a-Nova hingegen etwas mit der "Zero-Toleranz" und hatte sich mit vier teils unglücklichen Fehlern und Platz 44 bereits eine ordentliche Hypothek für den zweiten Wettkampftag aufgeladen.

Kartenausschnitt des zweiten Wettkampftages in Relva
Kartenausschnitt des zweiten Wettkampftages in Relva  Foto: Bjarne Friedrichs

Der zweite Wettbewerb in Relva bestand erneut insbesondere aus Aufgaben mit Steinen, Felsen und Höhenformationen. Wie schon am ersten Tag war der Himmel zeitweise bewölkt und milderte so die hohen Temperaturen etwas. Dennoch hatten vor allem die letztgestarteten Athleten - darunter auch Anne und Bjarne - auch mit der Sonne und Hitze zu kämpfen.

Davon unbeeindruckt lieferte Bjarne erneut ein sehr konzentriertes Rennen ab und leistete sich erneut nur einen - wenn auch sehr unglücklichen - Fehler und belegte erneut Tagesplatz elf. Da einige der topplatzierten Athleten patzten, bedeutete die kostant starke Leistung über beide Tage sensationell den Sprung auf Platz vier, nur 16,5 Sekunden hinter dem Bronzeplatz und 19,5 Sekunden hinter Silber.

Ralph und Anne lieferten ebenfalls einen guten zweiten Wettkampftag ab und kamen in der Tageswertung mit jeweils lediglich zwei Fehlern auf die Plätze 26 bzw. 28. Für Anne bedeutete dies am Ende einen sehr guten 13. Platz, Ralph schaffte nach dem verpatzten ersten Tag noch eine Aufholjagd auf Rang 30 unter den 65 klassierten Athleten.

Typische Geländeimpression der WTOC in Portugal
Typische Geländeimpression der WTOC in Portugal  Foto: Bjarne Friedrichs

Nachdem die Organisatoren beim ansonsten sehr gut abgewickelten Event etwas Probleme bei der Auswertung hatten, standen die Sieger und Platzierten erst etwas später als erwartet fest. Der Titel in der offenen Kategorie ging an Pinja Mäkinen (Finnland), Weltmeister in der Para-Kategorie wurde Ola Jansson (Schweden).

Bjarnes hervorragendes Abschneiden brachte der deutschen Mannschaft viel Anerkennung durch die anderen Teilnehmernationen. Die gute Stimmung im Team will man nun nutzen, um bei der morgigen Staffel ein möglichst gutes Resultat einzufahren. Als erste wird (ab 11:00 Uhr deutscher Zeit) Anne ins Rennen gehen und auf Ralph auf der Mittelposition wechseln, bevor Bjarne an dritter Position das erste Ergebnis einer deutschen Trail-O-WM-Staffel ins Ziel bringen soll. Auf der Veranstaltungs-Webseite soll es erneut Live-Ergebnisse geben.


World Trail Orienteering Championships 2019 PreO
Kategorie OPEN

1. Pinja Mäkinen (FIN) 56 P. 126,0 sek.
2. Geir Myhr Oien (NOR) 55 P. 141,0 sek.
3. Krešo Keresteš (SLO) 55 P. 144,0 sek.
4. Bjarne Friedrichs (GER) 55 P. 160,5 sek.
13. Anne Straube (GER) 54 P. 221,5 sek.
30. Ralph Körner (GER) 51 P. 143,0 sek.
Kategorie PARA
1. Ola Jansson (SWE) 53 P. 158,0 sek.
2. Pavel Shmatov (RUS) 51 P. 122,0 sek.
3. Michael Johansson (SWE) 51 P. 209,0 sek.


Mehr:
Veranstaltungs-Homepage WTOC 2019
Ergebnis PreO Kategorie OPEN
Ergebnis PreO Kategorie PARA

Autor: Ralph Körner  (Team für Öffentlichkeitsarbeit)
Eingestellt am 27.06.2019

© 2001-2019 TK OLImpressum und Datenschutz