Orientierungslauf in Deutschland


Anne Straube beim JK TrailO auf Platz 13

Mit zwei Wettkämpfen im Rahmen des internationalen Jan Kjellström International Festivals rund um das englische Farnborough wurde der Trail-O-Europacup fortgesetzt. Erneut gingen viele Weltklasse-Präzisionsorienterer an den Start und machten die Wettkämpfe entsprechend hochklassig. Im PreO-Wettbewerb platzierte sich Anne Straube im Spitzenfeld.

Anne Straube mischte beim PreO in Großbritannien vorne mit
Anne Straube mischte beim PreO in Großbritannien vorne mit  Foto: Fred Härtelt

Der TempO-Wettkampf zum Auftakt fand im Parkgelände zwischen den Gebäudekomplexen der Garnison von Aldershot statt. Die Zuordnung der häufig an und zwischen Bäumen, an Hecken und Terrassenecken platzierten Posten an den sieben Stationen unter Zeitdruck war nicht ganz einfach, wie die zahlreichen Fehler der Teilnehmer bewiesen. Selbst der letztlich souveräne Sieger, der Finne Juha Hiirsalmi, hatte vier der 28 Aufgaben nicht korrekt gelöst und so zu seinen 122 Sekunden Antwortzeit noch 120 Strafsekunden hinzuaddiert bekommen. Fehlerfrei kam keiner der rund 120 Teilnehmer über den Kurs. Die deutschen Farben vertrat Anne Straube (SV Lengefeld), die sich mit elf Fehlern und einer Endzeit von 648,5 Sekunden auf Rang 48 im Mittelfeld platzierte.

Kartenausschnitt vom JK PreO: links die Elite-Bahn, rechts die Lösungen
Kartenausschnitt vom JK PreO: links die Elite-Bahn, rechts die Lösungen  Foto: British Orienteering

Für den PreO-Wettbewerb hatten die Organisatoren ein Waldgelände bei Mytchett östlich von Farnborough ausgewählt. Im hügeligen, aber offenen Wald galt es bei den 20 PreO-Posten und den beiden Zeitkontrollen, fast ausschließlich Höhenobjekte zuzuordnen. Auch hier gab es auffällig hohe Fehlerzahlen, während zwei Posten wegen Unklarheit annulliert werden mussten. Erneut gewann Juha Hiirsalmi aus Finnland, der sich als einziger nur einen Fehler leistete und somit 17 Punkte auf dem Konto hatte. Mit insgesamt auch nur drei Fehlern und damit 15 Punkten konnte sich Anne Straube auf einem guten 13. Platz unter den fast 100 Startern der Elite-Kategorie einsortieren. Zwei Fehler bei der zweiten Zeitkontrolle verhinderten für sie dabei leider die Top-Ten-Platzierung.

Einmal mehr zeigte sich an diesem Wettkampfwochenende, dass die Stärken der deutschen Präzisionsorientierer mehr im PreO denn im TempO liegen. Die nächsten Europacup-Wettkämpfe finden am 22./23. Juni im portugiesischen Penamacor statt. Dort wird dann auch das deutsche Trail-O-WM-Team mit am Start sein und sich für die unmittelbar danach ebenfalls in Portugal stattfindenden World Trail Orienteering Championships (WTOC) den letzten Feinschliff holen.


Mehr:
Ergebnisse und Karten vom JK TrailO 2019
Ergebnis TempO JK TrailO 2019 (Kategorie Elite)
Ergebnis PreO JK TrailO 2019 (Kategorie Elite)

Autor: Ralph Körner  (Team für Öffentlichkeitsarbeit)
Eingestellt am 07.05.2019

© 2001-2019 TK OLImpressum und Datenschutz