Orientierungslauf in Deutschland


Fulminanter CEYOC-Auftakt in Ostrava

Bei der heutigen Sprintdistanz in einem stillgelegten Industrieareal gab es gleich zwei Medaillen für das deutsche Nachwuchsteam zu bejubeln – Anselm Reichenbach (2. M16 / SSV Planeta Radebeul) und Konstantin Kunckel (3. M16 / USV TU Dresden) konnten ihre herausragende Laufform unter Beweis stellen und im Kampf um die Medaillen ein Zeichen setzen.

M16-Podium mit deutscher Beteiligung.
M16-Podium mit deutscher Beteiligung.  Foto: Anne-Katrin Klar

Mit nur einer Sekunde Rückstand auf den tschechischen Sieger (Lukaš Vitebský) feierte Anselm ein gelungenes Debüt im Deutschlandtrikot. Da er am letzten Posten nicht sicher war, ob sein SIAC-Chip korrekt ausgelöst hatte, verschenkte er wenige Sekunden durch nochmaliges Stempeln, die ihm sogar den Sieg gekostet haben. Genauso wie sein Teamkamerad Konstantin zeigte er sich zufrieden mit seinem Lauf und sorgte damit für gute Stimmung im Team. Ebenfalls schnell unterwegs war Theo Hennseler (MTV Seesen), dem in dieser Klasse mit Platz zehn den Sprung ins erste Drittel gelang.

Das Team im Sprintgelände.
Das Team im Sprintgelände.  Foto: Anne-Katrin Klar

In der Klasse W16 konnten sich Anna Castilho Marcao (SV Hildesia Diekholzen) und Lisa Kästner (TV Oberbexbach) bei ihren ersten Einsätzen mit den Rängen 14 und 15 in der ersten Hälfte platzieren. Einen Diplomplatz konnte Lucas Imbsweiler (M18 / TV Oberbexbach ) mit Rang sechs erreichen. Nur eine Sekunde dahinter kam Lukas Becker (TV Oberbexbach) auf Rang sieben. Beste deutsche Starterin in W18 war Charlotte Leonhardt (14. / SV IHW Alex Berlin).

Auf den laufbetonten ersten Streckenteil, bei dem vor allem Luftlinie über Wiesen gelaufen wurde, folgten einige Posten zwischen den ehemaligen Industriebauten, die eine eindrucksvolle Kulisse boten.

Am morgigen Samstag startet ab 10 Uhr die Langdistanz in Háj ve Slezsku 15 Kilometer westlich von Ostrava. Live-Ergebnisse werden auf dem Schwarzen Brett verlinkt.


Mehr:
Ergebnisse
Homepage Veranstaltung

Autor: Nationalteam
Eingestellt am 05.04.2019

© 2001-2019 TK OLImpressum und Datenschutz