Orientierungslauf in Deutschland


Ski-OL bei der Winter-Universiade

Im russischen Krasnojarsk werden vom 2. – 12. März die Weltsportspiele der Studenten ausgetragen. Rund 3500 Teilnehmer im Alter von 17-25 Jahren starteten in der Vergangenheit bei der Multisportveranstaltung. Der Ski-Orientierungslauf zählt erstmals zum Programm.

Ski-Orientierungslauf bei der Universiade
Ski-Orientierungslauf bei der Universiade  Foto: IOF

Im zweijährlichen Rhythmus findet seit 1959 jeweils abwechselnd die Universiade im Winter und im Sommer statt. Zum festen Programm der Wintersportarten zählen Ski Alpin, Ski Nordisch, Eiskunstlauf, Eishockey, Shorttrack, Biathlon, Snowboard und Curling. In diesem Jahr werden auch Ski-Orientierungsläufer in der Nähe der drittgrößten Stadt Sibiriens starten. Zum Programm der Ski-OLer gehören die Entscheidungen im Sprint, der Verfolgung, Mixed-Staffel und Mitteldistanz.

Durch den Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverband wurden keine Sportler für den Ski-Orientierungslauf nominiert.

Der Internationale Orientierungssport Verband ist seit vielen Jahren bestrebt die Orientierungssportarten einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Ein wesentliches Ziel ist die Aufnahme des Ski-Orientierungslaufes in das Programm der Olympischen Spiele.


Mehr:
Homepage Veranstaltung
Homepage ADH Universiade
Trailer Ski-OL Universiade

Autor: Daniel Härtelt  (Team für Öffentlichkeitsarbeit)
Eingestellt am 01.03.2019

© 2001-2019 TK OLImpressum und Datenschutz