Orientierungslauf in Deutschland


Saisonfinale im Ski-OL bei strahlendem Sonnenschein

Bei Temperaturen deutlich über dem Gefrierpunkt und strahlend blauem Himmel fanden die letzten beiden Entscheidungen der diesjährigen Saison im Oberharz statt. Kurzfristig musste der Ausrichter MTK Bad Harzburg die Wettkämpfe in das Ausweichgebiet am Großen Winterberg auf 900 m Höhe zwischen Schierke und Braunlage verlegen. Die Meistertitel der Elite über die Mitteldistanz und der Gesamtsieg in der Bundesrangliste gingen jeweils nach Sachsen.

Das Wettkampfzentrum von oben.
Das Wettkampfzentrum von oben.  Foto: Jens Rathmann

Mit viel Geschick konnte Bahnleger Tilo Bruns im überschaubaren Gelände anspruchsvolle Routen im Grenzgebiet zwischen Sachsen-Anhalt und Niedersachsen anbieten. Um das Gelände überhaupt zu erreichen, wurde für die 90 Teilnehmer ein Shuttleservice von Braunlage eingerichtet.

Am Sonnabend fand zunächst die Deutsche Meisterschaft in drei Kategorien statt. In den Eliteklassen siegten Anne Heinemann und Bernd Kohlschmidt (beide SV Robotron Dresden). Der Dresdner hatte dabei gerade einmal 4 Sekunden Vorsprung auf Sebastian Bergmann (SV TU Ilemanu), der wiederum weitere 8 Sekunden vor Martin Weisbrich (SSV Planeta Rabeul) das Rennen beendete. In den Seniorenklassen D/H45 gewannen Anke von Gaza (OLV Uslar) und Henning Bruns vom (MTK Bad Harzburg). In der H17 siegte Marek Pompe vom SV Robotron Dresden.

Bundesranglistensieger Elite
Bundesranglistensieger Elite  Foto: Renate Tröße

Am Sonntag wurde im gleichen Gebiet das Bundesranglistenfinale ausgetragen. Die verkürzte Langdistanz hatte ebenfalls den Status eines Weltranglistenlaufes. In den Eliteklassen siegten Judita Traubaite (MTK Bad Harzburg) und Martin Weisbrich. Im Anschluss an die Wettkämpfe wurden die Pokale für die Bundesranglistesieger übergeben. Bei den Damen gewann Anne Heinemann vor Rieke Bruns (MTK Bad Harzburg) und Anke von Gaza. In der Herrenklasse siegte Martin Weisbrich vor Sebastian Groß und Bernd Kohlschmidt.

Damit konnte die nationale Ski-OL-Saison 2018-2019 wieder mit insgesamt 3 Wettkampfwochenenden in Berchtesgaden, in Zinnwald und im Harz erfolgreich abgeschlossen werden. Dank österreichischer Unterstützung kann das Presseteam auf unzählige Stunden Filmmaterial von den vergangenen Veranstaltungen im Ski-Orientierungslauf zurückgreifen. Ein Trailer zum Ski-OL folgt.

An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal ganz herzlich bei den Helfern und Kampfrichtern des MTK Bad Harzburg für die gelungene Veranstaltung bedanken und hoffen, dass im kommenden Winter endlich im Gebiet Tischlertal bei Altenau gelaufen werden kann.

Rieke Bruns im Interview
Rieke Bruns im Interview  Foto: Presseteam

Auf internationaler Ebene steht das Highlight der Saison noch an. Ende März startet auch eine deutsche Mannschaft bei den Weltmeisterschaften, der Junioren-WM, der Jugend-EM und der Senioren-WM im schwedischen Pitea, in Lappland.


Mehr:
Homepage Veranstaltung und Ergebnisse
Homepage Weltmeisterschaften
Rangliste Ski-Orientierungslauf

Autor: Diethard Kundisch & Daniel Härtelt
Eingestellt am 18.02.2019

© 2001-2019 TK OLImpressum und Datenschutz