Orientierungslauf in Deutschland


Titelkämpfe der Junioren in Ungarn

Parallel zu den Senioren-Weltmeisterschaften begannen am Sonntag im ungarischen Kecskemét auch die Titelkämpfe des Nachwuchses. Bei den Junioren-Weltmeisterschaften wird in der kommenden Woche in den Altersklassen Damen und Herren 20 um Medaillen über die Sprint-, Mittel- und Langdistanz sowie in der Staffel gekämpft. Vordere Platzierungen sind im erfahrenen Team durchaus realistisch.

Logo Veranstaltung
Logo Veranstaltung

Schon im vergangenen Jahr konnten die deutschen Junioren mit einer sehr positiven Bilanz die Heimreise von den Weltmeisterschaften in Finnland antreten. Insgesamt sieben dieser Junioren stehen auch im neunköpfigen Team bei diesen Titelkämpfen. In Zentralungarn gilt es nun die nächsten Tage mit den erwarteten Temperaturen von täglich über 25 Grad bei unterschiedlicher Bewölkung zurechtzukommen.

Am Sonntagabend fand in Kecskemét die Eröffnungszeremonie mit einem landestypischen Kulturprogramm statt.

Zum Auftakt der Wettkämpfe geht es am Montag südlich von Kecskemét in Richtung Kiskunhalas. Ab 9 Uhr beginnt die Entscheidung über die Langdistanz. Zwischenzeiten, GPS-Tracking und die Übertragung des Sprechers können live über die Veranstaltungshomepage verfolgt werden.

Impression Eröffnungszeremonie
Impression Eröffnungszeremonie  Foto: JWOC 2018

Insgesamt 158 Damen und 173 Herren aus 36 Nationen sind für die Wettkämpfe gemeldet. Parallel zu den Junioren-Weltmeisterschaften wird ein Mehrtagelauf angeboten.

Programm


Montag, 9. Juli:
Langdistanz, 9-16 Uhr
Dienstag, 10. Juli:
Sprintdistanz, 14-17:30 Uhr
Donnerstag,12. Juli:
Qualifikation Mitteldistanz, 10-13:30 Uhr
Freitag, 13. Juli:
Finale Mitteldistanz, 12-14:30 Uhr
Samstag, 14. Juli:
Staffel, 12-15:15Uhr


Mehr:
Homepage Veranstaltung
Startliste Langdistanz
Artikel Vorbereitung und Team

Autor: Daniel Härtelt  (Team für Öffentlichkeitsarbeit)
Eingestellt am 08.07.2018

© 2001-2018 TK OLImpressum und Datenschutz