Orientierungslauf in Deutschland


Park World Tour in China

Zur nunmehr 21. Auflage der Park World Tour sind einige der besten Orientierungsläufer der Welt nach China gereist. Zwischen dem 24. und 31. Oktober werden insgesamt sechs Läufe rund um die Hauptstadt Peking ausgetragen. Die deutschen Farben in China vertritt Felix Späth (OLG Siegerland).

Orientierungslauf in typischer Umgebung
Orientierungslauf in typischer Umgebung  Foto: PWT / City China.com

Mehr als 500 Orientierungsläufer aus fast 50 Ländern haben seit 1996 an Läufen der Park World Tour teilgenommen. Die 21. Auflage findet in China in Kooperation mit der Peking O Week statt. Den Auftakt bildete am 24. Oktober ein Sprint in Huairou. Zwischen dem 27. und 31. Oktober steht pro Tag jeweils ein weiterer Lauf über die Mittel- oder Sprintdistanz auf dem Programm.

Neben den kulturellen Unterschieden können die Läufer beim Wettkampf auch die landestypische Architektur genießen. Auf den ersten beiden Etappen konnte sich Felix Späth im Mittelfeld platzieren.


Mehr:
Homepage Park World Tour
Video 2016 Peking O Week
Homepage Peking O Week

Autor: Daniel Härtelt  (Team für Öffentlichkeitsarbeit)
Eingestellt am 28.10.2017

© 2001-2017 TK OLImpressum