Orientierungslauf in Deutschland


Euromeeting in Norwegen

In Vorbereitung auf die Weltmeisterschaften 2019 wird in der Provinz Østfold, ganz im Süden von Norwegen, in den kommenden Tagen das Euromeeting ausgetragen. Mehrere deutsche Läufer sind für die drei Wettkämpfe gemeldet. Diese sind international gut besetzt.

Patricia Nieke startet zum Euromeeting in Norwegen.
Patricia Nieke startet zum Euromeeting in Norwegen.  Foto: Fred Härtelt

Das Euromeeting hat sich in den vergangenen Jahren als Veranstaltung für B-Nationalmannschaften etabliert. Gleichfalls ist es inzwischen für viele Läufer eine Möglichkeit sich auf kommende Titelkämpfe vorzubereiten.

Für das deutsche Auswahlteam nehmen Paula Starke, Patricia Nieke (beide USV TU Dresden), Susen Lösch (USV Jena) sowie Bojan Blumenstein (OSC Kassel) teil. Weitere deutsche Starter haben sich privat für die Wettkämpfe angemeldet.

Das Wettkampfzentrum befindet sich in Sarpsborg. Gelaufen werden ein 20-minütiger Prolog (Freitag ab 16 Uhr) sowie ein knapp 40-minütiger Jagdstart (Samstag ab 11 Uhr) östlich von Moss. Zur abschließenden Langdistanz gehen die Läufer am Sonntag ab 10 Uhr nordöstlich von Sarpsborg auf Ihre Bahnen.


Mehr:
Homepage Veranstaltung

Autor: Daniel Härtelt  (Team für Öffentlichkeitsarbeit)
Eingestellt am 31.08.2017

© 2001-2017 TK OLImpressum