Orientierungslauf in Deutschland


World Orienteering Day 2017

Mehr als 250.000 Orientierungssportler starteten im Mai 2016 beim erstmalig durchgeführten World Orienteering Day. Für die kommenden Jahre hat sich die Internationale Orientierungslauf Föderation (IOF) das Ziel gesetzt, die Anzahl der Teilnehmer, Orte und Länder weiter zu erhöhen. Im Jahr 2017 findet der weltweite Tag des Orientierungssports am 24. Mai statt.

Logo World Orienteering Day
Logo World Orienteering Day

In insgesamt 81 Ländern wurden am 11.Mai 2016 Veranstaltungen mit einem orientierungssportlichen Charakter durchgeführt. So begaben sich zwischen und in Südafrika, Grönland, Neukaledonien und Kanada Menschen mit Karte und Kompass auf die Postensuche.

In Deutschland starteten wohl auch aufgrund der relativ kurzfristigen Ankündigung etwas mehr als 1.400 Teilnehmer. Mit diesem Hintergrund wird schon jetzt auf den kommenden Termin hingewiesen.

Die deutschen Veranstalter berichteten von durchwegs positiven Erfahrungen. Zahlreichen Neulingen wurde an diesem Tag der Orientierungssport näher gebracht. Gleichzeitig konnten öffentlichkeitswirksam Synergieeffekte mit Schulen, Städten und Gemeinden erzielt werden.

Für das Jahr 2018 hat sich die IOF das Ziel gesetzt an 5.000 Orten in 100 Ländern insgesamt 500.000 Teilnehmer zu zählen.


Mehr:
Homepage World Orienteering Day
Bericht World Orienteering Day 2016 in Deutschland

Autor: Daniel Härtelt  (Team für Öffentlichkeitsarbeit)
Eingestellt am 03.12.2016

© 2001-2017 TK OLImpressum