Orientierungslauf in Deutschland


Sprint-Wochenende in Bad Harzburg

Vom 6. bis zum 8.Mai werden sich ca. 40 Aktive des Bundeskader und einige Nicht-Bundeskader in Bad Harzburg treffen, um bei 3 Sprinttrainings ihre Fähigkeiten zu verbessern, an den Abläufen speziell beim Sprint zu feilen und Sprinterfahrungen zu sammeln. Ein Wettkampf sowie ein Bergtest ergänzen das Wochenende.

Zuschauermagnet Sprint
Zuschauermagnet Sprint  Foto: Fred Härtelt

Für viele Teilnehmer werden der Sprintwettkampf sowie der Bergtest mit 6,9 km und 420 Höhenmetern am Samstag der Schwerpunkt des Wochenendes sein, da beide Sichtungsläufe für die Jugend-Europameisterschaften und Junioren-Weltmeisterschaften sind.

Organisiert wird das Trainingslager für den gesamten Bundeskader. Ziel ist es sich in dieser speziellen Disziplin weiterzuentwickeln. Die Spezialisierung auf diese Distanz in einem eigenen Trainingslager entspricht auch der Ausrichtung der Internationalen Orientierungslauf Föderation, die ab dem Jahr 2020 eine reine Sprint-WM geplant hat.

Die Bundestrainer werden in der Vorbereitung und bei der Durchführung durch dem MTK Bad Harzburg unterstützt. So wurden die Karten und das Postenmaterial zur Verfügung gestellt.


Mehr:
Homepage Jugend-EM
Homepage Junioren-WM
Artikel verändertes WM-Programm

Autor: Andreas Lückmann & Daniel Härtelt
Eingestellt am 06.05.2016

© 2001-2017 TK OLImpressum