Orientierungslauf in Deutschland


Bewerbungen für den Bundeskader 2016

In leichter Abwandlung der Fußball-Weisheit "Nach dem Spiel ist vor dem Spiel.", kann man auch für die Bundeskader Orientierungslauf feststellen: Nach der Saison ist vor der Saison.

Christoph Brandt beim Weltcup in der Schweiz.
Christoph Brandt beim Weltcup in der Schweiz.  Foto: Fred Härtelt

Kaum sind die letzten internationalen und nationalen Höhepunkte mit dem Welt-Cup Finale in der Schweiz, dem JEC in Bad Harzburg und der Deutschen Meisterschaft Langdistanz vorbei, muss der Blick nach vorne gerichtet werden. Nach Abschluss der Wettkampfsaison werden wie immer die Kader für das nächste Jahr berufen.

Die Anforderungen für die jeweiligen Kader sind in den Kaderrichtlinien formuliert. Eine Überarbeitung findet derzeit statt, aber für diesen Berufungszyklus sind die bisherigen Richtlinien noch gültig. Zu beachten ist, dass auch Athleten in den Kader berufen werden können, die die Leistungskriterien nicht oder nicht vollständig erfüllen. Solche Ausnahmefälle können z.B. bei Verletzungen oder Krankheiten gegeben sein. Auch herausragende Ergebnisse außerhalb von großen Meisterschaften und besondere Leistungsperspektiven können berücksichtigt werden und werden im Einzelfall im Trainerrat diskutiert. Gerade im Nachwuchsbereich spielen Zukunftsperspektiven und Entwicklungspotenzial eine wichtige Rolle.

Wer sich für den Bundeskader bewerben möchte, schickt seine Bewerbung bitte unter Zuhilfenahme des jeweiligen Formulars zur Kaderbewerbung bis zum 08.11.2015 an die Trainerratsvorsitzende (spitzensport@orientierungslauf.de). Jeder erhält spätestens nach drei Tagen eine Eingangsbestätigung. Sollte diese nicht erfolgen, bitte noch einmal nachfragen.

Die Trainerratssitzung ist für Mitte November (20.-22.11.) geplant, die Berufung der Kader für das Jahr 2016 soll bis spätestens Ende November erfolgen.


Mehr:
Bewerbungsformular Nationalkader A und B
Bewerbungsformular Nationalkader C
Bewerbungsformular Nationalkader D/C

Autor: Heidrun Finke
Eingestellt am 22.10.2015

© 2001-2017 TK OLImpressum