Orientierungslauf in Deutschland


Senioren-Weltmeisterschaften in Schweden

Vom 26. Juli bis zum 1. August werden im schwedischen Göteborg die Senioren-Weltmeisterschaften ausgetragen. Mehrere deutsche Teilnehmer haben bei den Entscheidungen über die Sprint- und Langdistanz Medaillenchancen. Den Auftakt bildet die Qualifikation über die Sprintdistanz am 26. Juli. Mehr als 3000 Teilnehmer aus 38 Nationen stehen in Schweden am Start.

Die Qualifikation und das Finale über die Sprintdistanz werden in Eriksberg, einem modernen Stadtteil von Göteborg, gelaufen. Die besten 80 Läufer der Altersklassen ab 35 Jahren qualifizieren sich jeweils für das A-Finale. Alle weiteren Läufer starten am Montag im B-, C- oder D-Finale, sofern es die Gesamtzahl der Teilnehmer erfordert.

Am Mittwoch und Donnerstag finden die Qualifikationsläufe der Langdistanz statt. Auch hier qualifizieren sich die besten 80 Läufer in Summe der beiden Qualifikationsläufe für das A-Finale am Samstag. Alle Läufe über die Langdistanz werden in Delsjön, im Ostteil von Göteborg, veranstaltet.

Am Dienstag haben alle Teilnehmer beim Ruhetag die Möglichkeit die Großstadt an der Westküste von Schweden sowie die Umgebung zu erkunden.


Mehr:
Homepage Veranstaltung

Autor: Daniel Härtelt  (Team für Öffentlichkeitsarbeit)
Eingestellt am 26.07.2015

© 2001-2017 TK OLImpressum